Infocenter

Carnosin-2_1.jpg

Carnosin - der Anti-Aging Vitalstoff

Carnosin kann die Hautalterung verlangsamen. Tatsächlich, kann es Hautzellen verjüngen. Wenn die meisten von uns über Anti-Aging Behandlungen nachdenken, denken sie sofort an moderne Hautpflegeprodukte. Wir können viel Geld für Cremes ausgeben, die wundersame Wirkungen versprechen, nur um herauszufinden, dass die Effekte minimal oder bestenfalls temporär sind.

Schöne Haut entsteht im Inneren des Körpers und wächst buchstäblich nach außen und obwohl wir sicherlich etwas verändern können, indem wir Cremes benutzen, können wir die Möglichkeiten der Behandlungen von innen heraus nicht ignorieren.

Informierte Wissenschaftler haben immer nach Möglichkeiten gesucht, wie der Alterungsprozess von innen heraus beeinflusst werden könnte, untersuchten die Elemente, welche zum Alterungsprozess beitragen, und versuchten, eine Lösung zu finden, die auf echter Wissenschaft und nicht auf kosmetischen Versprechungen basiert.

Mehr lesen
Vitamin-k_2.jpg

Vitamin K – nicht nur für die Blutgerinnung von Bedeutung

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin, das vor allem bei der Bildung der Gerinnungsfaktoren eine entscheidende Rolle spielt. Ebenso ist der Vitalstoff am Knochenstoffwechsel beteiligt und reguliert das Zellwachstum. Ein Mangel an Vitamin K kann unter anderem zu einer erhöhten Blutungsneigung führen. Zwar kann der Körper in gewissem Maße das Vitamin selbst herstellen, eine Zufuhr über die Nahrung und/oder Nahrungsergänzungsmittel ist für die Deckung des Bedarfs allerdings unerlässlich.

Mehr lesen
Blog_Liposomale-Technologie_Vorschaubild.jpg

Liposomale Nahrungsergänzung - wirksamer Schutz für optimale Wirkung

Mit der liposomalen Technologie ist es der Wissenschaft gelungen, Nahrungsergänzungsmittel mit einer außerordentlich hohen Bioverfügbarkeit herzustellen. Aufgrund ihres wirksamen Schutzes vor der Zerstörung durch Verdauungsenzyme oder Oxidation, gewährleisten liposomale Formulierungen die maximale und sichere Abgabe ihrer Inhaltsstoffe in den Blutkreislauf.

Mehr lesen
Chia-Samen_1.jpg

Chia Samen - das vitalstoffreiche Superfood

Chia Samen zählen trotz ihrer winzigen Größe zu den nährstoffreichsten, gesündesten Nahrungsmitteln der Welt. Sie sind vollgepackt mit Omega-3-Fettsäuren, Mineralstoffen, Vitaminen, Antioxidantien, Eiweiß und Ballaststoffen. Sie stabilisieren den Blutzucker und können beim Abnehmen helfen, da sie viel Wasser binden, sättigend sind und die Lust auf Süßes dämpfen.

Chia Samen sind die kleinen Samen der Chia Pflanze Salvia Hispanica, welche mit der Minze verwandt ist. Chia Samen sind klein, flach und oval mit einer glänzenden, glatten Oberfläche. Ihre Farbe variiert von weiß über braun bis hin zu schwarz.[[A272]]

Die Pflanze ist in Südamerika heimisch. Die Kultivierung erfolgt hauptsächlich in Guatemala, weiteren südamerikanischen Ländern und natürlich in Zentralmexiko, wo sie ein integrierter Bestandteil der lokalen Küche sind.

Chia Samen waren bei den Azteken und Mayas ein wichtiges Nahrungsmittel. Sie schätzten sie für ihr lang anhaltendes Sättigungsgefühl - tatsächlich bedeutet 'Chia' in der Maya-Sprache 'Stärke'.[[A269]]

Erst vor Kurzem wurde das Potenzial der Chia Samen als modernes Superfood erkannt. In den vergangenen Jahren haben sie unheimlich an Popularität gewonnen und werden nun von gesundheitsbewussten Menschen auf der ganzen Welt verzehrt, da sie sich leicht in eine gesunde Ernährung integrieren lassen.

Studien zufolge können sie die Risikofaktoren für Herzerkrankungen und Diabetes herabsetzen und die Gesundheit des Magen-Darmsystems fördern.

Chia Samen sind

  • ein natürliches Lebensmittel
  • ein vitalstoffreiches Superfood
  • eine hervorragende pflanzliche Eiweißquelle
  • eine wertvolle Quelle für ALA [[A271]], Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren
  • reich an Spurenelementen, Antioxidantien, Vitaminen sowie Mineralstoffen
  • reich an wertvollen Ballaststoffen
Mehr lesen
Melatonin-schlafen_1.jpg

Melatonin - alles über das Schlafhormon!

Schlaf ist für die optimale Gesundheit und Vitalität von entscheidender Bedeutung. Nach einer neuen Studie des Centers for Disease Control and Prevention fehlt es aber einem von drei Erwachsenen regelmäßig an ausreichendem Schlaf.[[A541]]

Melatonin ist ein körpereigenes Hormon, das für die Regulierung des natürlichen Schlaf-Wach-Zyklus verantwortlich ist. Es gilt als natürliches Schlafmittel und wird als Einschlafhilfe und bei anderen Schlafproblemen eingenommen, sowie bei Jet-Lag.

Melatonin wird von unserem Körper gebildet, aber Koffein, Alkohol, Tabakkonsum, Stress und Nachtschichten können den Melatoninspiegel im Körper senken. Die Einnahme von Melatonin kann daher diesen Personen helfen, ihren Schlafrhythmus wieder zu normalisieren und erholsamen Schlaf zu finden. Wichtig für seine Wirkung ist aber die richtige Dosierung und der Einnahmezeitpunkt.

Mehr lesen
5-HTP-2_1.jpg

5-HTP - natürliche Hilfe bei Depression, Schlaflosigkeit und mehr ...

Unser stressiges, modernes Leben hat verheerende Folgen auf unsere Gesundheit. Wir kämpfen ständig damit, die negativen Auswirkungen einer schlechten Ernährung, fehlender Bewegung und zu wenig Schlaf zu kompensieren. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass unser stressiger Lebensstil nicht nur unsere Körper beeinflusst, sondern auch unser Gehirn schädigt.

Stress, schlechte Ernährung und zu wenig Bewegung führen dazu, dass unser Gehirn zu wenig Serotonin produziert - einen Neurotransmitter, der unsere Stimmung, unseren Appetit und die Fähigkeit, fest zu schlafen, kontrolliert.

Wenn unser Gehirn nicht genügend Serotonin produziert, leiden wir unter Depressionen, Fettleibigkeit oder Schlaflosigkeit. Außerdem können wir unsere mentalen und körperlichen Höchstleistungen nicht mehr erreichen.

Mehr lesen
Vitamin-B12_1.jpg

Vitamin B12 - was Sie wissen sollten!

Vitamin B12 ist ein essentielles und wasserlösliches Vitamin, dass viele wichtige Funktionen im Körper erfüllt. Dazu zählen vor allem die Unterstützung bei der Produktion roter Blutkörperchen, sowie bei der Entwicklung und Funktion des Nervensystems. Vitamin B12 wird über die Nahrung aufgenommen.Vitamin B12 ist nur in Nahrung tierischen Ursprungs vorhanden. Veganer und Vegetarier sind daher besonders gefährdet, an einem Vitamin B12 Mangel zu leiden. Dies gilt auch für ältere Menschen, da die Fähigkeit, Vitamin B12 aus der Nahrung aufzunehmen und zu verwerten, im Alter abnimmt.

Mehr lesen
Kollagen_1.jpg

Kollagen für eine schöne Haut und gesunde Gelenke

Kollagen, auch Collagen geschrieben, ist ein Strukturprotein, das bei vielen vielzelligen Tieren und damit auch beim Menschen im Körper vorkommt. Es ist unter anderem Teil der Sehnen, Bänder oder der Knochen.

Auch Teile der Haut bestehen aus Kollagen. Sowohl in der Medizin als auch in der Kosmetik spielt die Substanz eine wichtige Rolle. So wird das Strukturprotein in der Körperpflege und in Make-up zur Verbesserung des Hautbilds oder als Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung der Knochen- und Knorpelgesundheit verwendet.

Mehr lesen
Vitamin-D.jpg

So viel Vitamin D brauchen Kinder

Vitamin D schützt Kinder unter anderem vor Rachitis, einer Störung des Knochenstoffwechsels. Experten diskutieren darüber hinaus positive Auswirkungen auf weitere Krankheiten wie Diabetes und Asthma. Aber brauchen Kinder zusätzlich Vitamin D? Und welche Dosierungs-Empfehlungen gibt es?

Mehr lesen
Vitamin-D.jpg

Das Solarium und Vitamin D

Normalerweise unterstützt die Sonne den Körper bei der Bildung von Vitamin D. Doch was, wenn die natürliche UV-Strahlung nicht ausreicht – etwa im Winter? Hilft ein Besuch im Solarium, um Vitamin D zu produzieren?

Vitamin D genießt einen Sonderstatus unter den Vitaminen, da es als einziges nicht hauptsächlich über die Nahrung aufgenommen, sondern vom Körper mithilfe der Sonne selbst produziert wird.

Die Produktionskette zur Herstellung von Vitamin D beginnt mit dem Cholesterin 7-Dehydro Cholesterol, das in der obersten Hautschicht oder Epidermis sitzt. Dieses Cholesterin absorbiert Sonneneinstrahlung mit einer Wellenlänge von 290-315 Nanometern (nm), also im Bereich der UVB-Strahlung. Mithilfe der UV-Strahlung wird das Cholesterin in Prävitamin D3, eine Vorstufe von Vitamin D3, umgewandelt. Danach sorgt die Wärme der UV-Strahlung dafür, diese Vorstufe in die nächste Form umzuwandeln – Vitamin D3.

Ein cleverer Schutzmechanismus verhindert hier eine Überproduktion von Vitamin D3 bei zu starker Sonneneinwirkung. Bis zu 20.000 Internationale Einheiten (IE) Vitamin D3 kann der Körper herstellen, bevor er überschüssiges Vitamin D3 in inaktive Photoprodukte abbaut.[[A027]]

Das in der Haut produzierte Vitamin D3 gelangt nun durch das Blut zu verschiedenen Geweben, wo eine Umwandlung in das Vitamin-D-Hormon Calcitriol erfolgt. Ein weiterer Teil des Vitamin-D3-Depots landet in Niere und Leber und wird dort in die stabilere Speicher- und Transportform 25(OH)D3 umgewandelt. Dies ist die häufigste Form von Vitamin D im Körper, die daher auch zur Bestimmung des Vitamin-D-Spiegels dient.

Mehr lesen
Vitamin-D.jpg

Vitamin D und Alzheimer

Alzheimer ist eine irreversible neurokognitive Erkrankung, die zu Gedächtnisverlust, Wahrnehmungs- und Verhaltensänderungen führt. Alzheimer ist die häufigste aller auftretenden Demenzerkrankungen. In Deutschland leben etwa 700.000 Menschen mit Alzheimer.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben vor kurzem deutlich gezeigt, dass sich das Risiko, an Alzheimer zu erkranken durch einen zu niedrigen Vitamin D Spiegel deutlich erhöht. Der Grund dafür liegt vermutlich an der schützenden Wirkung der gesunden Hirnfunktion von Vitamin D. Vitamin D unterstützt die lebensnotwendige Kommunikation der Nervenzellen und könnte diese damit langfristig vor dem Absterben bewahren.

Mehr lesen
Magnesium_1.jpg

Magnesium - der wertvollste Mineralstoff

Magnesium ist an der Bildung von mehr als 300 lebenswichtigen Enzymen im Körper beteiligt. Das zeigt, wie wichtig es für Leistung und Energie ist. Magnesium entspannt die Muskeln und verhindert Muskelkrämpfe. Es ist ein natürliches Anti-Stress-Mittel, reguliert den Blutdruck und beugt Herzrythmusstörungen vor. Magnesium ist der wertvollste Mineralstoff unserer Zeit.

Magnesium ist das Powermineral für jedes Alter. Es ist von großer Bedeutung für den Zellstoffwechsel, vor allem in den Knochen und der Muskulatur, sodass schon ein leichter Mangel Folgen für das Wohlbefinden und auch die Gesundheit haben kann.

Besonders wichtig ist Magnesium daher für Menschen mit einem erhöhten Bedarf an diesem Mineralstoff. Dazu gehören neben Schwangeren und Stillenden vor allem Sportler und Diabetiker.[[A901]] [[A902]]

Aber auch im Alter schützt eine ausreichende Magnesiumversorgung nicht nur die Knochen, sondern auch das Herz-Kreislauf-System.[[A899]] [[A903]]

Mehr lesen

Zuletzt angesehen