Vitamin B

Vitamin B Komplex - was Sie wissen sollten!

Die Forschung zeigt, dass der Vitamin B Komplex besonders wichtig für unsere Gesundheit sind. Vitamin B steigert die Energie, unterstützt die Muskelfunktion, fördert ein gesundes Immunsystem, unterstützt das Herz-Kreislaufsystem und ist für schöne Haut, kräftige Haare unentbehrlich. Wer ständig unter Stress stehen, braucht besonders viel Vitamin B Komplex. Er beruhigt die Nerven, steigert die mentale Energie und hilft so mit, den täglichen Stress einfacher zu meistern.

Beim Vitamin B-Komplex handelt es sich um eine Gruppe natürlicher Verbindungen, die von essenzieller Bedeutung für den Körper sind, da sie an der Energieproduktion aus der Nahrung beteiligt sind. Jedes einzelne B-Vitamin ist an einer Vielzahl von entscheidenden Stoffwechselprozessen beteiligt, ohne die der menschliche Körper nicht funktionieren würde.

Der Vitamin B-Komplex umfasst eine Familie aus acht Vitaminen, die zusammen grundlegend für einen optimalen Gesundheitszustand und ein gutes Wohlbefinden sind. Dazu zählen: Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxin (B6), Biotin (B7), Folsäure (B9) und Cyanocobalamin (B12).

Jedes der B-Vitamine hat einzigartige, dennoch stark miteinander verwandte Funktionen, die mit der Energiegewinnung in Verbindung stehen. Dazu gehört die Funktion als Cofaktor oder Coenzym in zellulären Reaktionen, die entweder Energie erzeugen oder die Herstellung von Vorprodukten für andere, ähnlich wichtige Reaktionen fördern.

Anabole und katabole Reaktionen

Stoffwechselreaktionen im menschlichen Körper können entweder katabol oder anabol sein. Mithilfe von katabolen Reaktionen spaltet der Körper komplexe Moleküle in einfachere Verbindungen auf. Anabole Reaktionen hingegen, bezeichnen chemische Reaktionen, bei denen einfachere Moleküle zu komplexeren Verbindungen zusammengefügt werden.

Jede Stoffwechselreaktion, ob anabol oder katabol, wird durch spezifische Enzyme katalysiert, die dabei helfen, dass die Reaktion in der korrekten Art und Weise abläuft. Viele dieser Enzyme benötigen außerdem Cofaktoren oder Coenzyme, damit sie dabei helfen können, die Reaktion voranzutreiben.

Beispielsweise sind Thiamin, Riboflavin, Niacin und Pantothensäure alle essenzielle Coenzyme, die in den meisten katabolischen Reaktionen zur Energieproduktion von kritischer Bedeutung sind. Ohne diese Vitamine kommt es daher zu ernsthaften und weitreichenden negativen Konsequenzen für die Gesundheit.

Die gesundheitlichen Vorteile einer Nahrungsergänzung mit Vitamin B-Komplex

Nahrungsergänzungsmittel mit einem Vitamin B-Komplex helfen, wichtige Zellreaktionen zu katalysieren, die die optimale Funktion des Körpers sicherstellen. Das ist besonders in Organen, wie dem Gehirn, dem Herzen und den Muskeln, die einen sehr hohen Energiebedarf haben, von besonderer Bedeutung.

Ein Vitamin B-Komplex bringt außerdem die folgenden Vorteile mit sich:
  • unterstützt das alternde Gehirn
  • reduziert Stress
  • fördert die allgemeine Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems
  • beugt Schlaganfalle vor
  • erhält starker und gesunder Knochen
  • verbessert Haare, Haut und Nägel
  • steigert die sportliche Leistung

Wie äußert sich ein Mangel an Vitamin B?

  • Kopfschmerzen (B1)
  • Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen (B1)
  • Störungen der Muskel- und Nervenerregbarkeit (B1)
  • Trockene und entzündete Haut (B2 und B6)
  • Appetitlosigkeit, Durchfälle und Erbrechen (B6)
  • Mangel an roten Blutkörperchen (B12)
  • Schädigung der Mund- und Rachenschleimhäute (B12)

Der Vitamin B Komplex wird empfohlen bei

  • Magen- und Darmerkrankungen
  • erhöhtem Alkoholkonsum
  • Schwangerschafts- und Menstruationsbeschwerden
  • Einnahme der Antibabypille und Östrogentherapie
  • Einnahme von Antidepressiva
  • Haarausfall
  • Nervosität, erhöhte Reizbarkeit und Schlaflosigkeit
  • schlechter Ernährung
  • hohem Stress
  • regelmäßigem Sport
  • Konzentrationsmangel
  • Zittern
  • für Raucher

Vitamin B1 – Thiamin

Thiamin ist allgemein als Vitamin B1 bekannt und ist eine wichtige Voraussetzung für normales Wachstum und eine normale Entwicklung. Es ist ein wasserlösliches Vitamin, das in vielen Nahrungsmitteln vorkommt, aber in besonders großen Mengen in Lebensmitteln wie Schwein, Leber, Getreide, Hefeextrakt und einigen Arten von Grüngemüse enthalten ist.

Thiamin ist von wesentlicher Bedeutung, um dem Körper dabei zu helfen, Kohlenhydrate und Proteine zu Energie umzuwandeln und ist in vielen zellulären Reaktionen aktiv, die mit dem Energiestoffwechsel in Verbindung stehen. Tatsächlich ist der Energiestoffwechsel komplett abhängig von der Menge an Thiamin im Körper und ein Mangel an Vitamin B hat zur Folge, dass man krank wird.

Das klassische Syndrom, das mit einem Thiaminmangel in Verbindung steht, ist Beriberi, eine reversible Erkrankung, für die vegetative Störungen (Schwitzen, ungleichmäßiger Puls, Aufmerksamkeitsstörungen) charakteristisch sind. Der Körper kann Thiamin nicht speichern, daher wird empfohlen, dieses Vitamin täglich zu sich zu nehmen, um dieser Erkrankung vorzubeugen.

Man hat auch beobachtet, dass Vitamin B1 einen positiven Einfluss auf Gefühle und Stimmung ausübt. Ein niedriger Vitamin-B1-Spiegel kann zu Reizbarkeit, Unruhe und anderen Stimmungsstörungen führen. Des Weiteren haben Studien auch gezeigt, dass eine Behandlung mit Thiamin zur Therapie von Patienten mit leichten Angststörungen eingesetzt werden kann.

Obwohl ein Vitamin-B1-Mangel in den Industrieländern selten vorkommt, stellt er eine häufige Problematik bei Alkoholikern dar. Das Trinken von zu viel Alkohol kann die Aufnahme von Vitamin B1 durch den Darm verhindern, wodurch es zu ernsthaften Problemen mit den Nerven, dem Darm und den Muskeln kommen kann.

Thiamin
  • hilft dem Körper, Energie aus der Nahrung zu generieren
  • unterstützt eine gesunde Gehirnfunktion
  • verbessert den Gemütszustand
  • hilft, gut gelaunt zu bleiben
  • verbessert die Augengesundheit
  • verbessert die Herzfunktion
  • fördert einen gesunden Darm
  • beugt einem Thiaminmangel bei Diabetes vor

Vitamin B2 – Riboflavin

Riboflavin ist als Vitamin B2 bekannt und ist ein essenzielles B-Vitamin, das auch eine große Rolle bei der zellulären Energieproduktion spielt. Riboflavin ist ein Hauptbestandteil von zwei Coenzymen, die mehrere Reaktionen katalysieren. Dazu gehört die Energieproduktion, Zellwachstum und –entwicklung sowie der Fettstoffwechsel.

Die wichtigste Bezugsquelle von Riboflavin ist die Nahrung, da Rindfleisch, Fisch, Getreide, Milchprodukte, Pilze und Mandeln alle reich an Riboflavin sind. Allerdings besteht bei Veganern, die keinerlei Fleisch oder Milchprodukte konsumieren, das Risiko für einen Riboflavinmangel. Das gilt auch für Athleten, schwangere Frauen und stillende Mütter, bei denen der Bedarf höher als normal ist.

Darmbakterien stellen etwas Riboflavin her, welches darauffolgend dann in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Allerdings hängt die erzeugte Menge an Riboflavin von der Ernährung ab. Aus Studien geht hervor, dass unsere Darmbakterien mehr Riboflavin produzieren, wenn die Nahrung eher reich an Gemüse ist als an Fleisch.

Riboflavin ist auch notwendig für die Produktion von Niacin bzw. Vitamin B3 durch die Zellen. Weiters ist Riboflavin zur Umwandlung der Aminosäure Tryptophan zu Niacin notwendig; ohne Riboflavin könnte die Reaktion nicht vonstattengehen.

Riboflavin
  • hilft, zelluläre Energie zu produzieren
  • unterstützt die Niacinsynthese
  • kann helfen, die Intensität von Migräneanfällen zu senken
  • hilft, DNA vor karzinogenen Schäden zu schützen

Vitamin B3 – Niacin

Niacin, auch als Nikotinsäure bekannt, und noch häufiger unter dem Namen Vitamin B3 geläufig, ist ein essenzieller Mikronährstoff, der natürlich in einigen Nahrungsmitteln vorkommt, in manchen hinzugefügt wird und als Nahrungsergänzungsmittel verfügbar ist. Er kommt in vielen Lebensmitteln, wie in Fleisch, Fisch und Eiern vor, sowie in angereicherten Nahrungsmitteln, wie in einigen Getreideprodukten.

Die Funktion von Niacin besteht überwiegend darin, Bestandteil von zwei Coenzymen zu sein, die wesentliche zelluläre Stoffwechselreaktionen katalysieren. Diese Coenzyme heißen NAD und NADP und sind entscheidend für die Energieproduktion in der Zelle. Diese Coenzyme sind auch für viele biochemische Reaktionen notwendig, wie die Reparatur von DNA als eines von vielen Beispielen.

Vitamin B3 ist ein wasserlösliches Vitamin, was bedeutet, dass es nicht im Körper gespeichert wird und daher täglich konsumiert werden muss, um den Nährstoffbedarf zu decken.

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B3 werden als Nicotinsäureamid oder Nikotinsäure angeboten und können helfen, die folgenden gesundheitlichen Vorteile zu erzielen:
  • Hilft, die zelluläre Energieproduktion zu fördern
  • Fördert die kardiovaskuläre Gesundheit, indem es den Spiegel von schlechtem Cholesterin senkt
  • Hilft, Krebs vorzubeugen, indem die DNA-Reparatur aufrechterhalten wird

Vitamin B5 – Pantothensäure

Pantothensäure oder Vitamin B5, wie sie häufiger bezeichnet wird, ist ein wasserlösliches Vitamin, das auch von entscheidender Bedeutung für die Spaltung von Nahrung in Energie ist. Genauer gesagt wird Vitamin B5 benötigt, um die Vorstufe des Coenzyms A zu bilden, welches für eine Vielzahl von biochemischen Reaktionen notwendig ist.

Pantothensäure spielt als Vorstufe zum Coenzym A eine bedeutende Rolle in der Synthese von Fettsäuren, wodurch der Körper Energie aus dem Fettstoffwechsel generiert. Coenzym A wird auch für andere wichtige biochemische Reaktionen gebraucht, wie die Herstellung von Steroidhormonen, Vitamin A, Vitamin D und von Cholesterin.

Natürlich vorkommendes Vitamin B5 findet sich in vielen Lebensmitteln, darunter Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte und Wurzelgemüse. Vollkornprodukte sind ebenfalls eine gute Quelle für Vitamin B5, allerdings gehen bei diesen Nahrungsmitteln durch Verarbeitungs- und Raffinationsvorgänge viele Nährstoffe, darunter auch Vitamin B5, verloren.

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B5 werden oft mithilfe von Mineralien wie Kalzium und Natrium stabilisiert, allerdings werden diese Ergänzungsmittel, sobald sie absorbiert sind, schnell in Pantothensäure umgewandelt.

Ergänzungen mit Vitamin B5 bringen die folgenden natürlichen Vorteile für die Gesundheit mit sich:

  • Helfen, die optimale zelluläre Energieproduktion zu fördern
  • Helfen bei der Regulierung von Cholesterin- und Lipidwerten im Blut
  • Können helfen, die Wundheilung der Haut zu beschleunigen

Vitamin B6 – Pyridoxin

Pyridoxin und seine Derivate sind als Vitamin B6 bekannt und gehören zu den wichtigsten Vitaminen, die der menschliche Körper braucht, um zu funktionieren. Vitamin B6 spielt eine kritische Rolle als Coenzym für über 100 Enzyme, die entscheidend für viele verschiedene Arten von biochemischen Reaktionen sind.

Zu essenziellen biologischen Prozessen im menschlichen Körper, die Vitamin B6 als Coenzym verwenden, gehören: die Biosynthese von Hämoglobin, die Freisetzung von Glukose aus Glykogen, die Herstellung von Glukose aus Aminosäuren und der Aminosäure- und Fettsäurestoffwechsel.

Vitamin B6 ist auch ein sehr wichtiges Coenzym im Gehirn, wo es für die Biosynthese von vielen bedeutenden Neurotransmittern benötigt wird, darunter: Dopamin und Serotonin. Das ist wichtig, angesichts der Tatsache, dass der Vitamin B6-Spiegel bei Menschen mit verschiedenen psychischen Störungen niedrig ist, und ist daher wahrscheinlich ein signifikanter Risikofaktor.

Nahrungsergänzung mit Vitamin B6 ist erfolgreich eingesetzt worden, um dabei zu helfen, die Therapie von Menschen mit Depression zu verbessern sowie zur Minderung von mit Schizophrenie assoziierten Symptomen.

Des Weiteren wird angenommen, dass die Nahrungsergänzung mit Vitaminen wie B6, B12 und Folat bei Menschen mit neurodegenerativen Erkrankungen die kognitive Funktion verbessern. Auch wenn mehr Studien benötigt werden, kommen B-Vitamin-Mängel häufig bei älteren Menschen vor, und das kann zum, mit dem Alter zunehmenden, kognitiven Rückgang beitragen.

Pyridoxin
  • ist notwendig für einen optimalen Stoffwechsel von Aminosäuren und Glykogen
  • unterstützt das Gehirn
  • unterstützt die Bildung roter Blutkörperchen
  • verbessert die kognitive Leistung
  • kann helfen, das Risiko, später im Leben eine Depression zu entwickeln, zu reduzieren
  • kann sich für Frauen vorteilhaft bei der Kontrolle von PMS erweisen

Vitamin B7 – Biotin

Vitamin B7 bzw. Biotin, wie es häufiger genannt wird, ist ein essenzieller Mikronährstoff, der nicht von Menschen oder Tieren synthetisiert werden kann. Da Biotin ein wasserlösliches Vitamin ist, kann es nicht im Körper gespeichert werden. Allerdings kommt es in einer Vielzahl von Nahrungsmitteln, wie Getreideprodukten, Gemüse und Eiern vor.

Die Funktion von Biotin im Körper besteht darin, wichtige Proteine zu binden bzw. zu biotinylieren und als Cofaktor zu agieren, der diesen veränderten Proteinen ihre Bioaktivität verleiht. Der „Biothinanhang“ ist als prosthetische Gruppe bekannt und stellt einen wichtigen Schritt in vielen biochemischen Reaktionen dar.

Zu Biotin haltigen Enzymen gehören verschiedene Carboxylasen, die am Aminosäuren-, Fettsäuren- und Cholesterinstoffwechsel beteiligt sind. Diese Stoffwechselvorgänge sind entscheidend dafür, wie der Körper Nahrung in Energie umwandelt. Außerdem wurde in Studien beobachtet, dass Biotin ein wichtiger Faktor im Glukosestoffwechsel ist.

Der Biotinylierungsprozess ist auch ein wichtiger Schritt in der Modifikation und Steuerung davon, wie die DNA im Zellkern verpackt wird. Biotinylierung kommt an sehr spezifischen Orten vor und ist ein bekannter Faktor, für die Regulierung der Genexpression in den Zellen.

Viele Wissenschaftler nehmen an, dass Biotin neben Folsäure schwangeren Frauen in adäquaten Mengen zur Verfügung gestellt werden sollte, um sicherzustellen, dass es zu keinen Fehlbildungen beim Fötus kommt.

Biotin
  • fördert gesunde Haut, Haare und Nägel
  • fördert den Kohlenhydrat-, Protein- und Fettstoffwechsel
  • wird mit Verbesserungen bei Diabetes, der in Zusammenhang mit Glukoseintoleranz steht, in Verbindung gebracht
  • verhindert während der Entwicklung des Fötus mit Biotin in Zusammenhang stehende Missbildungen

Vitamin B9 – Folsäure

Folsäure oder Folat, auch bekannt als Vitamin B9, ist ein wichtiger Nährstoff für den Stoffwechsel von Aminosäuren und von DNA-Vorstufen. Ein Mangel an Folat bei werdenden Müttern wird berüchtigterweise mit seiner Rolle bei Missbildungen während der fötalen Entwicklung, mit Neuralrohrdefekten wie Spina Bifida, in Verbindung gebracht.

Neben Neuralrohrdefekten sind auch kardiovaskuläre Probleme wie kongenitale Anomalien einer der Hauptgründe für den Tod von Babys. Allerdings gibt es auch Hinweise darauf, dass der Versorgungsstatus der schwangeren Mutter mit Folat, eine Rolle bei der Entwicklung von kongenitalen Herzdefekten im späteren Erwachsenenalters des Babys spielt.

Folsäure
  • verhindert bzw. behebt einen Folatmangel
  • reduziert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • reduziert das Risiko für Krebs, wie Dickdarmkrebs
  • stellt die richtige Entwicklung des Gehirns sicher
  • bewahrt die optimale kognitive Funktion

Vitamin B12 – Cyanocobalamin

Cyanocobalamin bzw. Vitamin B12 ist ein essenzielles Vitamin, das eine Schlüsselrolle als Cofaktor in der zellulären Energieproduktion und im Folatstoffwechsel spielt. Es ist eine komplexe Verbindung, die aufgrund der Präsenz von Kobaltmetallionen in seiner Struktur einzigartig ist.

Vitamin B12 wird in Bakterien synthetisiert und kommt in tierischen aber nicht in pflanzlichen Produkten vor. Fisch, Schalentiere, Fleisch, Milchprodukte und Eier sind besonders reich an Vitamin B12. Veganer, die Milchprodukte, Milch und Eier von ihrem Speiseplan streichen, müssen Vitamin B12 über Ergänzungsmittel einnehmen, um ihre empfohlene Tagesmenge abzudecken.

Symptome eines Vitamin-B12-Mangels führen zu erhöhten Werten eines Stoffes namens Homocystein, der in Verbindung mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Krankheiten gebracht wird. Interventionelle Studien mit Vitamin B12 zeigen, dass es das Risiko für einen Schlaganfall reduzieren sowie die Regulierung der Vasodilatation verbessern kann – einem Marker für die Gesundheit der Gefäße.

Cyanocobalamin
  • unterstützt die zelluläre Energieproduktion
  • ist notwendig für die Bildung gesunder roter Blutkörperchen
  • fördert die gesunde Funktion des Verdauungssystems
  • reduziert das Risiko für einen Vitamin-B12-Mangel

Für wen ist der Vitamin B Komplex besonders wichtig?

  • Menschen mit B-Vitamin-Mangel
  • Schwangere und stillende Frauen
  • Senioren
  • Personen, die unter Stress stehen
  • Professionelle Sportler und Hobbysportler
  • Vegetarier und Veganer
  • Personen, die unter ständiger Müdigkeit leiden
  • Personen mit Problemen des Haar- und Nägelwachstums
  • für Raucher
  • für Alkoholiker

Risiken und Nebenwirkungen von Vitamin B-Komplex

Grundsätzlich gelten Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin B-Komplex als sicher und ungiftig und es wurde nur von sehr wenigen Nebenwirkungen berichtet.

  • Können Magenverstimmungen und Übelkeit verursachen
  • Können temporäre Hitzewallungen oder Hautjuckreiz verursachen

Wechselwirkungen von Vitamin B-Komplex

Medikamente wie Omeprazol und Lansoprazol reduzieren die Absorption von Vitamin B12.

Vitamin B-Komplex – kombinierte Einnahme

Alle B-Vitamine können miteinander kombiniert werden, um eine vollständige Unterstützung der Gesundheit zu bieten

Warum sollte man ein Vitamin B Präparat einnehmen?

Die B-Vitamine sind wichtig zur
  • Verbesserung der Energie- und Muskelleistung
  • Förderung stabiler Gefühle und Launen
  • Förderung gesunder Haare, Haut und Nägel
  • Um die Stressresistenz zu verbessern

Was Experten über den Vitamin B Komplex sagen:

In mehreren Studien konnte bei einer niedrigeren Konzentration an B-Vitaminen ein Zusammenhang mit der Verminderung kognitiver Leistungen nachgewiesen werden. Insbesondere der Folsäure- und der Homocysteinspiegel scheinen in einem möglichen Zusammenhang mit neurodegenerativen Prozessen im Gehirn und einer ernährungsbedingten Rückbildung des Großhirns zu stehen, wie sie beispielsweise bei Morbus Alzheimer beobachtet werden können.

Umgekehrt wurde in einer Studie nachgewiesen, dass durch eine hohe Dosis an Vitamin B6 und B12 die altersbedingte Verringerung der Gehirnmasse reduziert werden kann.

Referenzen

Hochman L, Scher R, Meyerson M. Brittle nails: response to daily biotin supplementation. Cutis. 1993; 51(4): 303-305

Selhub J, Bagley L, Miller J, et al. B vitamins, homocysteine, and neurocognitive function in the elderly. Am J Clin Nutr. 2000; 71(2): 614S-620S

Quinlivan E, McParlin J, Mcnulty H, et al. Importance of both folic acid and vitamin B12 in reduction of risk of vascular disease. Lancet. 2002; 359(9302): 227-228

Schwammenthal Y and Tanne D. Homocysteine, B-vitamin supplementation, and stroke prevention: from observational to interventional trials. Lancet Neurol. 2004; 3(8): 493-495

Cornish S and Mehl-Madrona L. The role of vitamins and minerals in psychiatry. Integr Med Insights. 2008; 3: 33-42

Merete C, Falcon L, Tucker K. Vitamin B6 is associated with depressive symptomatology in Massachusetts elders. J Am Coll Nutr. 2008; 27(3): 421-427

Mock DM. Marginal biotin deficiency is common in normal human pregnancy and is highly teratogenic in mice. J Nutr. 2009; 139(1): 154-157

Stough C, Scholey A, Lloyd J, et al. The effect of 90 day administration of a high dose vitamin B-complex on work stress. Human Psychopharm: Clin and Exp. 2011; 26(7): 470-476

Huang T, Chen Y, Yang B, et al. Meta-analysis of B vitamin supplementation on plasma homocysteine, cardiovascular and all-cause mortality. Clin Nutr. 2012; 31(4): 448-454

Douaud G, Refsum H, de Jager C, et al. Preventing Alzheimer's disease-related gray matter atrophy by B-vitamin treatment. PNAS. 2013; 110(23): 9523-9528

Famenini S, Goh C. Evidence for supplemental treatments in androgenetic alopecia. J Drugs Dermatol. 2014; 13(7): 809-812

Kennedy D. B vitamins and the brain: mechanisms, dose and efficacy – a review. Nutrients. 2016; 8(2): 68

Bitte warten...
Abonnieren Sie unseren eNewsletter

Immer gut informiert über Produkte, Aktionen und Neuigkeiten.

Zahlungsarten
Vorkasse
Gratis Versand ab 200 Euro*
Lieferzeit nur 7-20 Werktage
Zufriedenheitsgarantie
  • 100 Tage Geld zurück Garantie
  • Sicher Einkaufen mit SSL
  • Datenschutz & PCI zertifiziert
Haben Sie Fragen?
  • 00352 20882246
  • Mo-Fr 8 bis 20 Uhr
Kunden über uns
Sehr gut
4.9 / 5

Wolfgang: "Ich bin schon länger als ein Jahr bei Ihnen Kunde. Bisher bin ich mit den Produkten sehr zu frieden. Auch der Service ist schnell und zuvorkommend. Ich kaufte vorwiegend Vitamin D3 und K2 hochdosiert. Diese ..."

04.01.2016