Vitamin B6

Vitamin B6 kaufen - was Sie wissen sollten!

Vitamin B6 ist besonders wichtig für unsere Gesundheit. Es ist wichtig für die Energieproduktion im Körper, schützt gemeinsam mit Folsäure vor Herzinfarkt und sorgt für einen stabilen Blutzucker. Gemeinsam mit Niacinamid steigert es die geistige Leistung und fördert die Ausschüttung von Serotonin, wodurch die Stimmung verbessert wird.

Vitamin B6, auch Pyridoxin genannt, ist Teil der Vitamin B Familie, die den Körper dabei unterstützt, Fette, Proteine und Kohlenhydrate umzuwandeln. Außerdem haben mehrere Studien gezeigt, dass die Einnahme von Vitamin B6 zusammen mit anderen B-Vitaminen zur Produktion von Serotonin beiträgt.

Vitamin B6 unterstützt den Körper auch bei der Bildung von Hämoglobin, welches Sauerstoff zu den Geweben im ganzen Körper transportiert und ein gesundes Nervensystem aufrechterhält.

Welche Funktionen hat Vitamin B6:

  • Produktion von Serotonin und Noradrenalin
  • Verbesserung des Immunsystems
  • Bereitstellung von Energie aus der Nahrung, die wir zu uns nehmen
  • Stabilisierung des Blutzuckerspiegels
  • Unterstützt den Fett-, Protein- und Kohlenhydratestoffwechsel
  • Wichtig für die Produktion der roten Blutkörperchen

Vitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin, was bedeutet, dass Ihr Körper über den Urin das gesamte Vitamin B6 ausscheidet, das nicht sofort verwendet wird. Da Ihr Körper Vitamin B6 ständig einbüßt, ist ein leichter Mangel absolut nicht ungewöhnlich. Jedoch können andere gesundheitliche Probleme einen schwerwiegenden Mangel verursachen.

Vitamin B6 Mangel

Bevor Vitamin B6 vom Körper genutzt wird, wird es in Pyridoxal 5'-Phosphat (P5P) umgewandelt. Dieser Vorgang findet in der Leber statt. Wer Schwierigkeiten hat, Vitamin B6 in P5P umzuwandeln, läuft Gefahr, an einem Vitamin B6 Mangel zu leiden.

Ein Vitamin B6-Mangel bei Erwachsenen kann zu gesundheitlichen Problemen führen, die Nerven, Haut, Schleimhäute und das Kreislauf-System betreffen. Bei Kindern ist auch das Zentralnervensystem betroffen. Ein Mangel kann eine große Anzahl von Gründen haben, einschließlich:

  • Komplikationen, die zu Nierenversagen führen
  • Alkoholismus
  • Leberzirrhose
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Probleme mit der Aufnahme von Nährstoffen
  • Herzfehler

Es gibt viele Lebensmittel, die gute, natürliche Quellen für Vitamin B6 darstellen. Dazu gehören Getreide, Karotten, Erbsen, Spinat, Bananen, Avocados, Kartoffeln, Milch, Eier, Käse, Leber, Schweinefleisch und andere Fleischsorten.

Vitamin B6 und der B-Komplex

Vitamin B6 ist nur ein Mitglied der Familie des Vitamin-B-Komplexes. Insgesamt gibt es 8 B-Vitamine, einschließlich B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin), B5 (Pantothensäure), B6, B7 (Biotin), B9 (Folsäure) und B12 (Cobalamin). Alle B-Vitamine sind wasserlöslich und werden im Körper nur ganz kurz gespeichert. Jene Menge, die nicht vom Körper genutzt wird, wird ausgeschieden.

Jedes B-Vitamin hat seine eigene Struktur, erfüllt seinen eigenen Zweck und hat eine besondere Funktion im menschlichen Körper. Während einige von ihnen zusammenarbeiten, um bestimmte Funktionen auszuführen oder gesundheitliche Vorteile bereitzustellen, gibt es keine Hinweise darauf, dass alle B-Vitamine jederzeit zusammenarbeiten, um eine bestimmte Funktion auszuführen.

Jedoch sind einige effektiver und effizienter, wenn sie dem Körper gemeinsam zugeführt werden. Wenn beispielsweise Vitamine B6, B12 und Folsäure gemeinsam eingenommen werden, bieten sie bedeutend mehr zusätzliche Gesundheitsvorteile, als wenn sie einzeln eingenommen werden. Eingenommen als Trio, sind diese Vitamine in der Lage, die Herzgesundheit zu verbessern und das Risiko eines Schlaganfalls zu verringern, indem der Homocysteinspiegel gesenkt wird.

Auch gibt es Studien, die zeigen, dass dieses Trio von Vitaminen dabei helfen kann, eine altersbedingte Makulardegeneration zu verhindern. In anderen Forschungen, die noch nicht abgeschlossen sind, soll herausgefunden werden, ob eine gemeinsame Einnahme dieser Vitamine andere altersbedingte Probleme wie Schwierigkeiten mit der Wahrnehmung und Demenz verhindern kann. Senioren können nicht immer genug Nahrung zu sich nehmen oder eine ausreichende Menge der richtigen Lebensmittel täglich essen, um die Vorteile dieser Vitamine zu nutzen und die Versorgung des Körpers mit diesen wasserlöslichen Vitaminen zu gewährleisten.

Gesundheitliche Vorteile von Vitamin B6:

  • unterstützt die Herzgesundheit
  • verbessert die Stimmung
  • kann zur Behandlung von Anämie eingesetzt werden
  • kann Erbrechen und Übelkeit aufgrund von Schwangerschaftsübelkeit reduzieren
  • stabilisiert den Blutzuckerspiegel

Vitamin B6 reduziert das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall

Vitamin B6 kann Ihr Risiko für Herzerkrankungen senken. Hohe Konzentrationen an Homocystein, einer Aminosäure, erhöht Ihr Risiko, an einer koronaren Herzkrankheit zu erkranken. Die Einnahme von Vitamin B zusammen mit Folsäure und Vitamin B12, kann den Homocysteinspiegel senken.

So kann auch das Risiko eines Schlaganfalls verringert werden. Bei einer Studie mit 4.642 Patienten fand man heraus, dass die Einnahme von Vitamin B6, Folsäure und B12 signifikant das Risiko von Schlaganfällen bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen reduzieren kann.

Vitamin B6 verbessert die Stimmung

Vitamin B6 ist eines der an der Produktion von Serotonin beteiligten Vitamine. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der zur Stabilisierung der Stimmung beiträgt. Niedrige Serotonin-Spiegel werden mit Depressionen, erhöhter Angst und Schlaflosigkeit in Verbindung gebracht. Die Einnahme von Vitamin B6 zusammen mit den anderen B-Vitaminen, kann die Fähigkeit des Körpers erhöhen, Serotonin zu produzieren und die Stimmung und Schlafqualität verbessern.

Vitamin B6 gegen Anämie

Eine niedrige Anzahl von roten Blutkörperchen kann zu einer Anämie führen. Eine Anämie kann wenig Energie, Müdigkeit und Schmerzen verursachen. Vitamin B 6 ist essentiell, um Eisen und die Produktion von Hämoglobin zu mobilisieren. Beide helfen mit, die mit Sauerstoff angereicherten roten Blutkörperchen durch den Körper zu transportieren. Die Einnahme von Vitamin B6 kann die Produktion von Hämoglobin erhöhen und die Menge an mit Sauerstoff gesättigten roten Blutkörperchen wieder auf ein normales Niveau bringen, um die Symptome einer Anämie zu mildern.

Vitamin B6 lindert Symptome morgendlicher Übelkeit

Symptome von morgendlicher Übelkeit können sein:
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchbeschwerden
  • Verschwitzte, feuchtkalte Haut

Randomisierte Studien zeigen, dass die Einnahme von Vitamin B6 zusammen mit Doxylamin, einem Antihistaminikum, diese Symptome erheblich reduzieren kann.

Der amerikanische Kongress für Geburtshilfe und Gynäkologie (ACOG) empfiehlt eine Einnahme von 10 - 25 mg Vitamin B6 drei- oder viermal pro Tag, um diese Symptome von morgendlicher Übelkeit zu behandeln.

Vitamin B6 stabilisiert den Blutzuckerspiegel

Vitamin B6 spielt eine Rolle bei der Unterstützung der Stabilisierung des Blutzuckerspiegels. Es wandelt gespeicherte Kohlenhydrate in Glukose um, wenn die Kalorienzufuhr zu gering ist, um einen normalen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten.

Wer kann von Vitamin B6 Nahrungsergänzungsmittel profitieren?

  • Erwachsene mit einem Risiko für Herzerkrankungen oder Schlaganfall
  • Schwangere Frauen
  • Erwachsene, die einen Eisenmangel haben
  • Erwachsene mit leichter Depression
  • Erwachsene mit einem Vitamin B6 Mangel

Vitamin B6 Nebenwirkungen?

Bei der Einnahme der empfohlenen Dosierung von Vitamin B6 sind keine Nebenwirkungen zu erwarten. Wenn jedoch über einen langen Zeitraum Vitamin B6 in extrem hoher Dosierung eingenommen wird, können einige gesundheitliche Probleme auftreten, wie gereizte Haut, Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht, Sodbrennen und Übelkeit.

In schweren Fällen kann es zu Nervenschäden kommen, was den Verlust der Kontrolle über die Körperbewegungen verursacht. Diese Symptome verschwinden, wenn Sie die Dosierung von Vitamin B6 reduzieren oder die Einnahme beenden.

Erwachsene über 18 Jahren sollten täglich nicht mehr als 100 mg Vitamin B6 zu sich nehmen, es sei denn, dies wird von einem Arzt empfohlen, um ein besonderes Gesundheitsproblem anzugehen.

Vitamin B6 Wechselwirkungen und Kombinationen

Der Vitamin-B6-Spiegel kann durch bestimmte Medikamente beeinflusst werden. Die nachfolgend genannten Medikamente können den Vitamin B6-Spiegel im Körper senken:

  • Cycloserin, ein Medikament zur Behandlung von Tuberkulose
  • Valproinsäure und Carbamazepin - beides Antiepileptika
  • Theophyllin - wird verwendet, um Symptome von Asthma zu behandeln

Vitamin B6 kann auch die Wirksamkeit bestimmter Medikamente verringern. So kann es die Wirkung von Phenytoin und Phenobarbital reduzieren, indem die Umwandlung dieser Medikamente im Körper gesteigert wird.

Warum sollte man ein Vitamin B6 Nahrungsergänzungamittel einnehmen?

  • Zur Verbesserung der Stimmung
  • Um die Symptome von morgendlicher Übelkeit zu reduzieren
  • Zur Behandlung von Anämie (Blutarmut)

Vitamin B6 Mangel behandeln

Obwohl Vitamin B6 ein wasserlösliches Vitamin ist und täglich durch die Ernährung oder über Nahrungsergänzungsmittel erneut zugeführt werden muss, ist es selten, dass ein gesunder Erwachsener an einem ernsthaften Vitamin B6-Mangel leidet.

Ein leichter Vitamin B6 Mangel ist jedoch aufgrund schlechter Ernährung oder anderer gesundheitlicher Probleme öfters zu sehen. Auch ältere Menschen, die nicht ausreichend Nahrung zu sich nehmen oder sich nicht gesund ernähren, können einen Vitamin B6 Mangel bekommen.

Symptome eines schweren Vitamin B6 Mangels können sein:

  • Depression
  • Reizbarkeit
  • Nervosität
  • Kurzfristiger Gedächtnisverlust und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Muskelschwäche

Auch Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Problemen können einen Vitamin B6 Mangel haben. Dazu gehören Menschen mit Autoimmunerkrankungen, wie Morbus Crohn, Zöliakie, Colitis ulcerosa und entzündlichen Darmerkrankungen. Eine eingeschränkte Nierenfunktionen kann auch zu einem Vitamin B6 Mangel führen.

Ein Vitamin B6 Mangel ist meist mit einem Mangel an Vitamin B12 und Folsäure verbunden.

Vitamin B6 Kapseln

Vitamin B6 ist erhältlich in Form von Vitamin B Kapseln oder Vitamin B6 Tabletten. Es ist auch in allen guten Multivitamin Präparaten enthalten, gemeinsam mit allen anderen B-Vitaminen sowie Biotin und Folsäure.

Andere Namen für Vitamin B6

Pyridoxal, Pyridoxal-5-Phosphat, Pyridoxin HCL und Pyridoxamin

References:

Curhan, GC, et al. Intake of vitamins B6 and C and the risk of kidney stones in women. J Am Soc Nephrol. 1999 Apr;10(4):840-5.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10203369

Cheng, CH, et al. Vitamin B6 supplementation increases immune responses in critically ill patients. Eur J Clin Nutr. 2006 Oct;60(10):1207-13. Epub 2006 May 3.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16670691

Park, JH et al. Effect of B-vitamins on stroke risk among individuals with vascular disease who are not on antiplatelets: A meta-analysis. Int J Stroke. 2016 Feb;11(2):206-11. doi: 10.1177/1747493015616512.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26783312

Christen, William, et al. Folic Acid, Vitamin B6, and Vitamin B12 in Combination and Age-related Macular Degeneration in a Randomized Trial of Women. Arch Intern Med. Author manuscript; available in PMC 2010 Feb 23. Published in final edited form as: Arch Intern Med. 2009 Feb 23; 169(4): 335–341. doi:  10.1001/archinternmed.2008.574.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2648137/

http://www.drugs.com/cdi/pyridoxine-vitamin-b6-tablets.html

http://lpi.oregonstate.edu/mic/vitamins/vitamin-B6

https://www.organicfacts.net/health-benefits/vitamins/health-benefits-of-vitamin-b6-or-pyridoxamine.html

https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminB6-HealthProfessional/

http://umm.edu/health/medical/altmed/supplement/vitamin-b6-pyridoxine

http://www.naturalmedicinejournal.com/journal/2011-09/many-uses-vitamin-b6

https://ods.od.nih.gov/factsheets/VitaminB6-Consumer/

http://www.mayoclinic.org/drugs-supplements/vitamin-b6/evidence/hrb-20058788

https://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/002402.htm

Bitte warten...
Abonnieren Sie unseren eNewsletter

Immer gut informiert über Produkte, Aktionen und Neuigkeiten.

Zahlungsarten
Vorkasse
Gratis Versand ab 200 Euro*
Lieferzeit nur 7-20 Werktage
Zufriedenheitsgarantie
  • 100 Tage Geld zurück Garantie
  • Sicher Einkaufen mit SSL
  • Datenschutz & PCI zertifiziert
Haben Sie Fragen?
  • 00352 20882246
  • Mo-Fr 8 bis 20 Uhr
Kunden über uns
Sehr gut
4.9 / 5

Simone: "Ich habe zum ersten Mal bei vitaminexpress bestellt und war anfangs etwas skeptisch, weil man bei den drei ersten Bestellungen erst überweisen muss und erst danach erhält man seine Ware. Aber diese Skepsis war ..."

30.08.2016