Vitamin K2

Vitamin K2 kaufen - worauf kommt es an?

Vitamin K2 ist eigentlich der Name für eine ganze Familie von verwandten Verbindungen innerhalb der Gruppe der K-Vitamine. Das andere Hauptvitamin der K-Gruppe, Vitamin K1, ist für seine Rolle bei der Verhinderung der Blutgerinnung bekannt.

Wenn niedrige Vitamin-K-Werte vorliegen, kann Kalzium nicht richtig in die Knochen eingebaut werden. Aufgrund dessen kann es zu einer Verhärtung der Arterien kommen, denn das überschüssige Kalzium im Körper kann sich in den Arterienwänden ablagern. Dies kann gleichzeitig bedeuten, dass die Knochen bald nicht mehr so stark sind, wie sie es eigentlich sein sollten.

Es gibt Hinweise darauf, dass Vitamin K2 als Nahrungsergänzungsmittel dabei helfen könnte, diese arteriellen Verhärtungen zu verhindern und die Knochenstärke zu erhalten, wodurch das Risiko der Entstehung einer Osteoporose effektiv verringert wird.

Eine Verhärtung der Arterienwände ist mit Krankheiten wie Osteoporose und koronarer Herzkrankheit verbunden. Es gibt auch überzeugende wissenschaftliche Beweise dafür, dass eine ausreichende Vitamin K2 Aufnahme für die Vorbeugung von koronaren Herzerkrankungen durch die Hemmung der Verkalkungsprozesse in den Arterien hilfreich ist.

Der gesundheitliche Nutzen von Vitamin K2

Die Gabe von Vitamin K2 ist mit folgenden gesundheitlichen Vorteilen verbunden:

  • Erhalt der Knochenstärke
  • Beibehaltung der Knochenmineraldichte
  • Erhalt gesunder Arterien
  • Schutz vor koronaren Herzkrankheiten

Wie kann Vitamin K2 zum Erhalt der Knochenstärke beitragen?

Weil Vitamin K2 eine wichtige Rolle bei der Verteilung von Kalzium im Körper spielt, kann der hochsensible Prozess, mit dem der Körper seinen Kalziumhaushalt reguliert, leicht gestört werden, wenn ein Vitamin K2 Mangel im Körper vorliegt.

Dies kann zu einer geringeren mineralischen Knochendichte führen, die, wenn sie unbehandelt bleibt, wiederum Osteoporose verursachen kann. Osteoporose ist eine Krankheit, durch welche die Knochen brüchig und zerbrechlich werden, weil es zu einem Abbau der Knochensubstanz kommt. Sie ist häufig mit einem Kalziummangel verbunden. Frauen nach der Menopause sind am stärksten von Osteoporose betroffen.

Man geht davon aus, dass ein Mangel an Vitamin K2 zu einem verringerten Spiegel des aktiven Osteocalcins führt: Dies ist ein von Vitamin K abhängiges Protein, das von den Knochen produziert wird. Bei einem verminderten Osteocalcin-Spiegel hat man ein erhöhtes Risiko, an brüchigen Knochen zu leiden.

Die Forschung hat gezeigt, dass eine Ergänzung der Nahrung mit Vitamin K2 dabei helfen kann, die natürliche Knochenstärke beizubehalten. In der Tat haben mehrere japanische Studien ergeben, dass Vitamin K2 auch bereits erlittene Knochenmassenverluste wieder ausgleichen kann und die Knochenmasse bei Patienten mit Osteoporose dadurch ebenfalls gesteigert werden kann.

Verschiedene Studien haben auch gezeigt, dass Vitamin K2 als Nahrungsergänzungsmittel den Knochenmasseverlust bei postmenopausalen Frauen reduzieren und ihre Knochenstärke steigern kann.

Vitamin K2 kann Ihnen dabei helfen

  • die Knochenstärke aufrecht zu halten
  • die Knochenmineraldichte zu verbessern und aufrechtzu halten
  • Knochenverluste verringern und die Knochenstärke bei postmenopausalen Frauen zu verbessern

Wie trägt Vitamin K2 zum Erhalt von gesunden Arterien bei?

Ein Vitamin K2 Mangel ist mit einem erhöhten Risiko von Herzerkrankungen und Arteriosklerose verbunden (eine Krankheit, bei der sich Plaque in den Arterien ablagert).

Eine bahnbrechende niederländische Studie mit über 4.800 Patienten deutete erstmals darauf hin, dass Menschen, die hohe Dosierungen an Vitamin K2 einnehmen, ein signifikant geringeres Risiko aufweisen, eine starke Verkalkung ihrer Arterien zu entwickeln (dies ist ein Symptom von Arteriosklerose).

Die Studie zeigte auch, dass die Patienten, die hohe Mengen an Vitamin K2 einnahmen, mit einer viel geringeren Wahrscheinlichkeit Herzerkrankungen bekamen. Darüber hinaus war bei ihnen das Risiko, an einer solchen Herzerkrankung zu sterben, wesentlich geringer.

Diese Studie verstärkte den Hinweis darauf, dass Vitamin K2 eine wichtige Rolle beim Schutz gesunder Arterien spielen kann, indem es Ablagerungen von Kalzium an den Arterienwänden effektiv verhindert.

Vitamin K2 kann dabei helfen

  • gesunde Arterien vor Schaden zu bewahren
  • die Verkalkung der Arterienwände zu verhindern

Vitamin K2 und koronare Herzkrankheit

Wenn man an einem Kalzium-Mangel in den Knochen leidet, ist es umso wahrscheinlicher, dass die Arterien gleichzeitig ein Übermaß an Kalzium aufweisen. Dies liegt einfach daran, dass sich das Kalzium, das vom Körper nicht in die Knochen eingebaut werden kann, in den Arterien ablagert.

Wenn überschüssiges Kalzium in den Arterien vorhanden ist, dann besteht ein erhöhtes Risiko dafür, dass man Opfer einer koronaren Herzerkrankung wird. Darüber hinaus steigt das Risiko für andere Krankheitsbilder, wie etwa Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und bestimmte neurodegenerative Erkrankungen.

Da Vitamin K2 eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Kalziumhaushalts im Körper spielt, liegt die Annahme nahe, dass es den Körper auch vor der koronaren Herzkrankheit schützen kann. Eine im Jahr 2009 durchgeführte Studie bestätigte genau dies, wobei die Daten von über 16.000 Frauen ausgewertet wurden.

Wer kann von einer Einnahme von Vitamin K2 profitieren?

Eine Nahrungsergänzung durch Vitamin K2 kann für von Vorteil sein, wenn man einer der folgneden Risikogruppen gehört:

  • Osteoporose
  • Spröde Knochen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Koronare Herzkrankheit

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin K2

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin K2 enthalten oft eine Kombination mit anderen Vitaminen. Diese Vitaminformeln sollen gemeinsam dazu beitragen, die Knochen wirksam zu stärken. Sie werden auch speziell dazu entwickelt , um dem Körper dabei zu helfen, die Arterien gegen Verkalkung zu schützen.

Häufig mit K2 kombiniert werden

  • Vitamin K1
  • Vitamin D3

Warum sollten Sie ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin K2 einnehmen?

Es gibt immer mehr wissenschaftliche Beweise dafür, dass Vitamin K2 für den Erhalt gesunder Knochen und die Vorbeugung von Herzerkrankungen sowie weiteren Krankheitsbildern eine entscheidende Rolle spielt. Somit kann eine Nahrungsergänzung mit Vitamin K2 vorteilhaft sein, wenn man folgende Ziele verfolgt:

  • Vorbeugung von Osteoporose
  • Verhinderung von koronaren Herzkrankheiten
  • Erhalt gesunder Knochen
  • Stärkung und Aufrechterhaltung der Knochenmineraldichte
  • Pflege und Erhalt gesunder Arterien
Abonnieren Sie unseren eNewsletter

Immer gut informiert über Produkte, Aktionen und Neuigkeiten.

Zahlungsarten
Vorkasse
Gratis Versand ab 200 Euro*
Lieferzeit nur 7-20 Werktage
Zufriedenheitsgarantie
  • 100 Tage Geld zurück Garantie
  • Sicher Einkaufen mit SSL
  • Datenschutz & PCI zertifiziert
Haben Sie Fragen?
  • 00352 20882246
  • Mo-Fr 8 bis 20 Uhr
Kunden über uns
Sehr gut
4.9 / 5

Antje: "Ich habe jetzt ein 2.Mal bestellt, der Versand war zeitnah und die Preise sind gut.Mir gefallen die sehr informativen Beiträge zu jedem Produkt. Man kann noch viel lernen, ich interessiere mich seit Jahren für die ..."

20.09.2015