Mineralstoffe

Mineralstoffe und Spurenelemente - was sie tun und wo sie enthalten sind!

Mineralstoffe und Spurenelemente kommen überall im Körper in gelöster Form vor und erfüllen wichtige Aufgaben im Stoffwechsel.

So wichtig Vitamine auch sind, ohne Mineralstoffe und Spurenelemente können sie nicht viel ausrichten. Die tägliche Zufuhr von Mineralstoffe ist lebensnotwendig, da unser Körper nicht in der Lage ist, auch nur einen einzigen Mineralstoff selbst herzustellen.

Mineralstoffe und Spurenelemente kommen überall im Körper in gelöster Form vor und erfüllen wichtige Aufgaben im Stoffwechsel. Sie steuern den Wasserhaushalt des Körpers, sind für die Reizleitung zwischen Nerven und Muskeln notwendig, regeln den Säure-Basen-Haushalt des Körpers und liefern das Baumaterial für Zähne und Knochen.

Mineralstoffe und Vitamine sind ein unersetzliches Team

Nur wenn Mineralstoffe und Vitamine gemeinsam in einer Formel eingenommen werden, können sie ihre Wirkung voll entfalten. Sie ergänzen sich gegenseitig und sorgen für einen harmonischen Ablauf aller Stoffwechselprozesse.

Der Mangel an nur einem dieser lebenswichtigen Vitalstoffe kann diese Harmonie aus dem Gleichgewicht bringen und Vitalität, Leistung und Wohlbefinden beeinträchtigen.

Eine gute Multivitamin/Mineralstoff-Formel sollte deshalb zusätzlich ausreichende Mengen an Calcium, Magnesium und wertvollen Spurenelementen in einem ausgewogenen Verhältnis enthalten.

Mineralstoffe und Spurenelemente schützen vor freien Radikalen

Freie Radikale sind aggressive Sauerstoffmoleküle, die unseren Abwehrmechanismus beeinträchtigen und die Zellen dauerhaft schädigen können. Sie entstehen unter anderem durch falsche Ernährung, Abgase, Smog, Ozon, Zigarettenrauch und werden aber auch durch erhöhte Belastungen im Alltag und Sport vom Körper selbst gebildet.

Wissenschaftler sind einstimmig der Meinung, dass der Schutz vor freien Radikalen eine der wichtigsten Maßnahmen ist, um vorzeitiges Altern zu verhindern. Um den Körper optimal vor freien Radikalen zu schützen, braucht er die Unterstützung von natürlichen Antioxidantien.

Vitaminen und Spurenelementen wie Beta-Carotin, Vitamin C, Vitamin E, Selen und Zink. Auch Pflanzenextrakte (wie z.B. Curcumin, Weintraubenkern- oder Grüner Tee Extrakt) sind kraftvolle Antioxidantien. Sie schützen die Körperzellen und blockieren den Angriff dieser aggressiven Sauerstoffmoleküle.

Mineralstoffe stärken die Abwehrkraft

Ein starkes Immunsystem wirkt wie ein Schutzschild. Es ist das Geheimnis all jener Personen, die mit voller Vitalität und Gesundheit durchs Leben gehen. Stärken Sie Ihre Abwehrkraft durch die regelmäßige Einnahme von Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelementen. Bekommt Ihr Körper zum Beispiel zu wenig der Vitalstoffe Vitamin C und Zink, kann er sich gegen die Angriffe der Grippeviren nicht optimal verteidigen.

1. Calcium - das Knochenmineral

Calcium ist wichtig für:
  • Feste Zähne und Knochen
  • Herzfunktion
  • Gesunden Schlaf
  • Weiterleitung von Impulsen zu Nerven- und Muskelzellen
  • Aktivierung der Blutgerinnung
Natürliche Calcium Quellen:

Milchprodukte, Käse, Nüsse, Feigen, Eigelb, Kohl, Linsen

2. Magnesium - das Muskelmineral

Magnesium ist wichtig für:
  • Muskelkontraktion
  • Gesunde Zähne und Knochen
  • Personen unter viel Stress
  • Umwandlung von Blutzucker in Energie
  • Chronisch Alkoholkranke
  • Die Bildung von Glücksgefühlen
Natürliche Magnesium Quellen:

Kürbiskerne, Leinsamen, Nüsse, Bananen, Fisch, Sojaprodukte, Spinat

3. Kalium - das Sportlermineral

Kalium ist wichtig für:
  • Energiegewinnung
  • Abbau der Schadstoffe im Körper
  • Proteinstoffwechsel
  • Muskel- und Nerventätigkeit
  • Regelung des Wasserhaushalts
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Gesundes Herz-Kreislauf-System
Natürliche Kalium Quellen:

Avocado, Broccoli, Kartoffeln, Bananen, Kohlrabi, Vollkornbrot, Bohnen

4. Phosphor - das Energiemineral

Phosphor ist wichtig für:
  • Energiestoffwechsel
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Gehirn- und Nerventätigkeit
  • Blutgerinnung
  • Übertragung der Erbinformation im Zellkern
Natürliche Phosphor Quellen:

Weizenkeime, Käse, Eigelb, Nüsse, Lachs, Hülsenfrüchte, Leber

5. Eisen - der Sauerstofflieferant

Eisen ist wichtig für:
  • Bildung der roten Blutkörperchen des Muskelfarbstoffs
  • Transport von Sauerstoff und Kohlendioxid
  • Enzymtätigkeit
  • Hormonstoffwechsel
  • Abwehrkraft
  • Herzfunktion
Natürliche Eisen Quellen:

Kartoffeln, Muscheln, Spirulina, Kürbiskerne, Leber, Nüsse, Fleisch

6. Zink - der Jungbrunnen

Zink ist wichtig für:
  • Produktion von Insulin
  • Proteinsynthese
  • Kontraktion der Muskeln
  • Optimale Gehirnfunktion
  • Rasche Wundheilung
  • Synthese von DNS
  • Prostata
  • Geistige Stärke
  • Produktion männlicher Hormone
Natürliche Zink Quellen:

Austern, Leber, Eigelb, Spirulina, Linsen, Fleisch, Nüsse

7. Chrom - der Blutzucker-Stabilisator

Chrom ist wichtig für:
  • Kohlenhydrat- und Zuckerverwertung
  • Regulierung der Blutfette
  • Normalen Blutdruck
  • Diabetiker
Natürliche Chrom Quellen:

Bierhefe, Vollkornbrot, Kartoffeln, Nüsse, Rosinen, Heidelbeeren, Pilze

8. Selen - das Immunmineral

Selen ist wichtig für:
  • Zellatmung
  • Abwehrkräfte
  • Herzfunktion
  • Kreislauf
  • Zeugungsfähigkeit
  • Elastizität des Gewebes
  • Frauen in den Wechseljahren
Natürliche Selen Quellen:

Pilze, Bierhefe, Vollkornprodukte, Weizenkeime, Fisch, Eigelb, Kokosnuss

9. Kupfer - das Nervenmineral

Kupfer ist wichtig für:
  • Stressbewältigung
  • Resorption von Eisen aus dem Darm
  • Sauerstoffversorgung des Körpers
  • Bildung von Hämoglobin
  • Verwertung von Vitamin C
  • Bildung von Antikörpern
  • Pigmentierung der Haare und Haut
Natürliche Kupfer Quellen:

Vollkornprodukte, Kakaopulver, Leber, Nüsse, Bierhefe, Avocado, Kokosnuss

10. Molybdän - der Enzym-Aktivator

Molybdän ist wichtig für:
  • Schutz vor Karies
  • Aktivierung von Enzymen
  • Energiestoffwechsel
  • Eisenstoffwechsel
Natürliche Molybdän Quellen:

Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Milch, Käse, Naturreis, Eigelb, Papaya

11. Mangan - das Entgiftungsmineral

Mangan ist wichtig für:
  • Gesunden Schlaf
  • Sexualfunktionen
  • Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel
  • Entgiftung des Körpers
  • Normale Knochenstruktur
  • Kollagenbildung
  • Bildung von Thyroxin
  • Gutes Gedächtnis und Konzentration
  • Bauchspeicheldrüse
Natürliche Mangan Quellen:

Nüsse, Oliven, Sonnenblumenkerne, Heidelbeeren, Vollkornprodukte, Spinat, Erbsen

12. Jod - der Stimmungsmacher

Jod ist wichtig für:
  • Geistige Frische
  • Gesunde Haut, Haare und Nägel
  • Jugendliches Wachstum
  • Energiegewinnung aus der Nahrung
  • Gesundes Herz
  • Stressbewältigung
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Cholesterinstoffwechsel
Natürliche Jod Quellen:

Eigelb, Bananen, Mango, Fisch, Muscheln, Krabben, Algen

13. Silicium - das Bindegewebsmineral

Silicium ist wichtig für:
  • Elastizität der Blutgefäße
  • Wachstum von Haaren und Nägel
  • Abwehrkräfte
  • Gesunde Zähne und Knochen
  • Elastische, straffe Haut
  • Aufbau von kräftigen Haaren
Natürliche Silicium Quellen:

Rote Rüben, Bananen, Hafer, Hirse, Gerste, Petersilie, Knollengemüse

14. Bor - der Calciumregulator

Bor ist wichtig für:
  • Kräftige Knochen
  • Bildung von Östrogen und Testosteron
  • Schutz der Prostata
  • Starkes Immunsystem
  • Größenwachstum
Natürliche Bor Quellen:

Früchte (Pflaumen, Weintrauben), Blattgemüse, Soja und Hülsenfrüchte, Trockenfrüchte, Erdnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Milch und Milchprodukte, Austern

Multi-Mineralstoffe

Multi-Mineralstoffe

Untersuchungen zeigen, dass es den meisten Menschen in unserer Wohlstandsgesellschaft an wichtigen Mineralien und Spurenelementen wie z.B. Calcium, Magnesium, Zink, Chrom und Selen fehlt. Erkrankungen wie Osteoporose, Diabetes, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen nehmen auch deshalb immer mehr zu. Multimineralien sind ideal um einen Mangel auszugleichen und vorzubeugen.

Mehr Info über Multi-Mineralstoffe ›

MSM

MSM

MSM ist eine natürliche Schwefelverbindung und wird aufgrund seiner vielen positiven Eigenschaften wird MSM von Ärzten für Gesundheit und Vitalität sowie zur Unterstützung der Heilungsprozesse empfohlen. MSM hilft bei Gelenkschmerzen, Sportverletzungen, verbessert die Elastizität der Haut und kräftigt die Nägel.

Mehr Info über MSM ›

Magnesium

Magnesium

Magnesium ist an der Bildung von mehr als 300 lebenswichtigen Enzymen im Körper beteiligt. Das zeigt, wie wichtig es für Leistung und Energie ist. Magnesium entspannt die Muskeln und verhindert Muskelkrämpfe. Es ist ein natürliches Anti-Stress-Mittel, reguliert den Blutdruck und beugt Herzrythmusstörungen vor. Magnesium ist der wertvollste Mineralstoff unserer Zeit.

Mehr Info über Magnesium ›

Calcium

Calcium

Calcium ist einer der wichtigsten Mineralstoffe, denn ohne Calcium können Knochen und Zähne nicht aufgebaut und erhalten werden. Vor allem für Kinder und Jugendliche sowie werdende und stillende Mütter ist Calcium besonders wichtig. Auch im Alter, wenn die Knochenfestigkeit abnimmt, beugt Calcium gemeinsam mit Vitamin D und Vitamin K2 Osteoporose vor.

Mehr Info über Calcium ›

Zink

Zink

Zink ist Bestandteil von fast 300 Enzymen, welche lebenswichtige Prozesse im Körper steuern. Zink ist besonders wichtig für das Wachstum, die Fruchtbarkeit und das Immunsystem. Es fördert die Wundheilung und beugt Haarausfall vor. Zink fördert die Bildung der männlichen Sexualhormone und schützt die Prostata.

Mehr Info über Zink ›

Chrom

Chrom

Chrom steigert die Insulinempfindlichkeit und so die Glucoseaufnahme in die Zellen. Wie wichtig Chrom ist, zeigt, dass es bei einem Mangel zu einem 50% reduzierten Einbau des Blutzuckers im Muskel- und Leberglykogen kommt. Chrom ist deshalb bei Diabetes Typ-2 der entscheidende Vitalstoff, da es langfristig zu einer Normalisierung des Blutzuckers beitragen kann.

Mehr Info über Chrom ›

Eisen

Eisen

Nach Angaben der WHO leiden etwa 1,3 Milliarden Menschen an Eisenmangel. Die typischen Symptome des Eisenmangels sind: Müdigkeit und Erschöpfung, Kopfschmerzen, Schwindel, Leistungsabfall, Atemnot und Herzklopfen, Blässe, Appetitlosigkeit, Haarausfall, brüchige Nägel, eingerissene Mundwinkel. Zu den Risikogruppen gehören vor allem Frauen, Vegetarier und Veganer.

Mehr Info über Eisen ›

Selen

Selen

Selen ist ein Antioxidans, das freie Radikale abwehren und so die Entartung von Zellen verhindern kann. Selen kann die Heilungskräfte stärken, indem es das Immunsystem stabilisiert und aktiviert. Es können sich dadurch mehr Antikörper, Killerzellen und Abwehr-Lymphozyten bilden. Laboruntersuchungen zeigen, dass Selen eine direkte Hemmwirkung auf Tumorzellen hat.

Mehr Info über Selen ›

Kupfer

Kupfer

Kupfer ist entscheidend für den Aufbau und die Elastizität des Bindegewebes im ganzen Körper. Ein gesundes Bindegewebe ist die Basis für schöne Haut, kräftige Knochen und elastische Blutgefäße. Kupfer ist auch an der Pigmentierung von Haut und Haaren beteiligt. Als Bestandteil vieler Enzyme schützt Kupfer die Zellen vor freien Radikalen.

Mehr Info über Kupfer ›

Mangan

Mangan

Mangan erfüllt als essentielles Spurenelement viele wichtige Aufgaben im Körper. Dazu gehören unter anderem die Produktion von Enzymen für die Verdauung, die Aufnahme lebenswichtiger Nährstoffe, die Entwicklung der Knochen und die optimale Funktion der Immunabwehr.

Mehr Info über Mangan ›

Basenpulver

Basenpulver

Das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen ist mit entscheidend dafür, ob wir uns gesund und fit fühlen. Unser Körper tut von Natur aus alles, um einen harmonischen Säure-Basen-Haushalt aufrecht zu erhalten. Ohne sich dessen bewußt zu sein, behindern wir ihn dabei täglich und werden so buchstäblich "sauer".

Mehr Info über Basenpulver ›

Sango Meeres Koralle

Sango Meeres Koralle

Bedingt durch falsche Ernährung und ungesunden Lebensstil sind etwa 90% aller Menschen in der modernen Welt übersäuert. Die Sango Meeres Koralle ist ideal, das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen wieder herzustellen. Sango Meeres Koralle als Kapseln oder Pulver liefert wertvolle basische Mineralien und Spurenelemente in ionisierter Form, welche eine optimale Aufnahme in den Körper garantieren.

Mehr Info über Sango Meeres Koralle ›

Bitte warten...