Acerola

Acerola - was Sie darüber wissen sollten!

Acerola Vitamin C wird aus der Acerola, einer in den Tropen beheimatete Kirsche hergestellt, welche bis zu 30mal mehr natürliches Vitamin C liefert wie eine Zitrone. Acerola ist auch reich an natürlichen Bioflavonoiden, welche dessen gesundheitsfördernde Wirkung um ein Vielfaches steigern können. Vitamin C ist vor allem für seine Stärkung des Immunsystems bekannt, ist aber auch an sehr vielen anderen Prozessen im Körper beteiligt.

Acerola ist außerdem eine sehr gute Quelle für Polyphenole. Diese haben eine kraftvolle antioxidative Wirkung, welche die Kollagenproduktion günstig beeinflussen, und dazu beitragen, die Anzeichen von Alterung zu vermindern.

Was ist Acerola?

Acerola ist eine Baumfrucht, die von den Karibischen Inseln stammt und auch in Süd- und Zentralamerika sowie Texas und Florida wächst. Die Frucht ähnelt einer Kirsche und hat einen angenehmen Geschmack sowie einen sehr hohen Fruchtsaftgehalt.

Acerola Saft enthält eine viel höhere Menge an Vitamin C als z.B. Orangensaft, wobei unreife Acerolakirschen einen höheren Gehalt aufweisen, als voll ausgereifte.

Acerola ist auch eine gute Vitamin A Quelle und besitzt eine Reihe anderer Vitamine und Mineralien, wie Kalzium, Thiamin und Eisen.

Gesundheitliche Vorteile von Acerola:

  • beugt Skorbut vor
  • beugt Herzkrankheiten vor
  • verringert die Häufigkeit von Erkältungskrankheiten
  • verbessert körperliche Ausdauer
  • hilft gegen Depressionen und Stress
  • unterstützt die Kollagenproduktion
  • verlangsamt den Alterungsprozess
  • unterstützt einen gesunden Blutzuckerspiegel
  • reguliert den Stoffwechsel

Acerola liefert viel Vitamin C und Polyphenole

Der außergewöhnlich hohe Anteil an Vitamin C der Acerolakirsche ist der Grund für seine vielen Gesundheitsvorteile. Vitamin C wird für eine einwandfreie Stoffwechselfunktion benötigt, und da es nicht vom Körper selbst hergestellt werden kann, muss es über die Nahrung aufgenommen werden.

Eine ausreichende Zufuhr an Vitamin C kann oft schwierig sein. Die Einnahme von Acerola als Nahrungsergänzungsmittel ist ein einfacher Weg, um eine adäquate Zufuhr von Vitamin C zu gewährleisten.

Acerola enthält auch viele Polyphenole, die ebenfalls antioxidative Wirkung haben. Es wird auch vermutet, dass Polyphenole antikarzinogene Eigenschaften haben, und viele Personen nehmen Acerola ein, um der Entwicklung von Krebs vorzubeugen.

Acerola und Herz-Kreislauf-Gesundheit

Acerola wirkt sich vorteilhaft auf die kardiovaskuläre Gesundheit aus, da sie sehr gute antioxidative Eigenschaften hat. Sein hoher Gehalt an Vitamin C und Polyphenole fördert die Herzgesundheit und kann zur Vorbeugung und Behandlung von Herzkrankheiten beitragen.

Acerola senkt den Blutdruck durch Erweiterung der Blutgefäße, verbessert die Durchblutung und beugt der Verhärtung von Arterien vor. Diese können unter anderem zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen.

Acerola kann auch zur Vorbeugung von Blutgerinnseln beitragen. Antioxidantien helfen, schlechtes Cholesterol und freie Radikale zu entfernen, was auch zur verbesserten Herzgesundheit beiträgt.

Acerola und Anti-Aging

Der hohe Vitamin C-Gehalt von Acerola hat auch einen positiven Einfluss auf die Kollagenproduktion. Ein Mangel an Kollagen führt unter anderem zu schlaffer und faltiger Haut. Acerola ist also ideal im Kampf gegen vorzeitige Alterung.

Acerolas antioxidative Eigenschaften bauen gefährliche Toxine ab, die Schaden im Körper verursachen können. Acerola enthält Carotinoide, die sich positiv auf die Augengesundheit auswirken und somit die Sehkraft im hohen Alter unterstützen. Es liefert auch Bioflavonoide, welche die kognitive Funktionen stärken, welche im Alter abnehmen können.

Die Polyphenole in Acerola können auch Altersflecken und Hautverfärbungen vorbeugen, da sie natürliche hautbleichende Eigenschaften haben.

Acerola und Stress

Für Menschen, die an Stress leiden, könnte die Einnahme von Acerola Kapseln oder Pulver Vorteile bringen. Denn Studien haben gezeigt, dass Vitamin C für die Herstellung von Adrenalin unverzichtbar ist.

Ohne eine ausreichende Menge an Vitamin C kann es zu einer Überlastung durch Stress kommen, was sich sowohl auf die mentale wie die körperliche Gesundheit negativ auswirken kann. Stress verursacht Ängste und Depression und weitere psychischen Probleme.

Stress kann auch zu hohem Blutdruck und geschwächtem Immunsystem führen und dadurch Erkältungen und andere Krankheiten begünstigen. Die Einnahme von Acerola-Nahrungsergänzungsmittel kann der Entstehung solcher Probleme vorbeugen.

Wer kann von der Einnahme von Acerola-Nahrungsergänzungsmittel profitieren?

Von Acerola können all jene Personen profitieren, die

  • Anzeichen von Alterung bekämpfen möchten
  • Ihr Immunsystem stärken möchten
  • zuviel Stress haben
  • der Entartung von Körperzellen vorbeugen möchten
  • den Blutdruck senken möchten
  • Herzprobleme haben
  • einen hohen Cholesterinspiegel senken möchten

Hat Acerola Nebenwirkungen?

Personen haben von einigen leichten Nebenwirkungen berichtet. Wenn zu viel Acerola eingenommen wird, kann es zu Durchfall kommen, wie dies allgemein bei der Einnahme eines Vitamin C Nahrungsergänzungsmittels der Fall sein kann. Die Nebenwirkungen von Acerola sind selten und verschwinden mit der Reduzierung der Vitamin C Dosis. Sollten die Nebenwirkungen durch Acerola länger als einige Tage anhalten, konsultieren Sie einen Arzt oder Gesundheitsexperten.

Acerola Wechselwirkungen und Kombinationen

Aufgrund des hohen Anteils an Vitamin C kann es zu einer Wechselwirkung mit Fluphenazin (einem Neuroleptikum) kommen.

Acerola Dosierung und Empfehlungen

Es gibt keine offizielle Dosierungsempfehlung für Acerola. Acerolakirschen-Pulver hat von Natur aus einen Vitamin-C-Gehalt von 17%. Die Menge an Acerola, die man täglich einnehmen sollte, richtet sich also nach dem individuellen Bedarf an Vitamin C. Dieser ist von vielen Faktoren abhänig, wie Alter, Gesundheit und Vorerkrankungen.

Es sollte aber mindestens 600mg Acerola Pulver pro Tag eingenommen werden, welches 100mg Vitamin C enthält. Die Dosierung kann je nach Bedarf gesteigert werden. Die optimale Dosierung liegt bei etwa 1.800mg Acerola pro Tag, was 300mg Vitamin C entspricht.

Die Menge an Acerolapulver pro Kapsel oder Tablette kann variieren. Lesen Sie daher bitte immer die Zusammensetzung des Produktes.

Warum sollte man Acerola Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

  • Acerola stärkt das Immunsystem
  • Acerola senkt den Blutdruck
  • Acerola verbessert die Herzgesundheit
  • Acerola stärkt die Kollagenproduktion und hilft bei Anti-Aging
  • Acerola reduziert die Auswirkungen von Stress
  • Acerola senkt den Cholesterinspiegel

Andere Namen für Acerola

Acerola ist unter mehreren Namen bekannt - Acerola Kirsche, Acerolasaftpulver, Acerolakirschenpulver, Cerise de la Barbade und Cerise des Antilles sowie Westindische Kirsche, Barbados-Kirsche und Puerto Ricanische Kirsche. Ebenso unter den offiziellen Bezeichnungen Malpighia glabra und Malpighia punicifolia.

Bitte warten...
Abonnieren Sie unseren eNewsletter

Immer gut informiert über Produkte, Aktionen und Neuigkeiten.

Zahlungsarten
Vorkasse
Gratis Versand ab 200 Euro*
Lieferzeit nur 7-20 Werktage
Zufriedenheitsgarantie
  • 100 Tage Geld zurück Garantie
  • Sicher Einkaufen mit SSL
  • Datenschutz & PCI zertifiziert
Haben Sie Fragen?
  • 00352 20882246
  • Mo-Fr 8 bis 20 Uhr
Kunden über uns
Sehr gut
4.9 / 5

Stephanie: "Ich mag eure Produkte total gern, echt durchdacht und der Katalog ist sehr informativ. Auch der Gratisversand gibt Pluspunkte, auch weil er schnell geht. Das einzige was mir fehlt ist ein ein Multivitaminpräparat für ..."

16.03.2015