Aminosäuren

Aminosäuren - Bausteine des Lebens

Aminosäuren sind Bausteine der Proteine und üben als solche weitreichende wichtige Funktionen in unserem Körper aus.

Aminosäuren spielen unter anderem eine wichtige Rolle beim Muskelaufbau und für das körpereigene Abwehrsystem, sind am reibungslosen Ablauf aller Stoffwechselvorgänge beteiligt und sorgen für den Transport von Vitaminen, Mineralstoffen und Sauerstoff.

Unterschieden wird zwischen essentiellen und nicht essentiellen Aminosäuren.

Essentielle Aminosäuren sind jene, die der Mensch ständig über proteinhaltige Nahrungsmittel aufnehmen muss. Dazu gehören Histidin und Isoleucin, Leucin und Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin.

Zu den nicht essentiellen Aminosäuren gehören Alanin, Arginin und Asparagin sowie, Cystin, Cystein, Glutaminsäure, Glutamin und Glycin, Hydroxyprolin und Prolin sowie Serin und Tyrosin.

Was sind Aminosäuren?

  • Aminosäuren sind Bausteine von Proteinen. Sie werden über proteinhaltige Nahrungsmittel aufgenommen (essentielle Aminosäuren), während andere vom Körper selbst gebildet werden können (nicht essentielle Aminosäuren).
  • Essentielle sowie nicht essentielle Aminosäuren sind unentbehrlich für das körpereigene Abwehrsystem.
  • Aminosäuren sorgen für den Transport und die Speicherung von Mineralstoffen, Vitaminen, Wasser, Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen und garantieren den reibungslosen Ablauf sämtlicher Stoffwechselvorgänge.
  • Als Baustein von Proteinen sind Muskelkontraktionen ohne Aminosäuren nicht möglich.

Welche Lebensmittel liefern die meisten Aminosäuren?

  • Fleisch (Huhn, Pute, Rind, Kalb, Ziege, usw.)
  • Schinken, Wurst und sonstige Fleischwaren
  • Fisch, Garnelen und andere Meerestiere
  • Milch- und Milchprodukte
  • Eier
  • Tofu und Sojaprodukte
  • Hülsenfrüchte (wie Bohnen, Linsen, Erbsen, usw.)

Aminosäuren Wirkung

Das Eiweiß, das dem menschlichen Körper über Nahrungsmittel zugeführt wird, wird in einzelne Aminosäuren zerlegt. Diese Aminosäuren gelangen durch die Darmwand und über die Blutbahn in die Leber, wo sie erneut zu Proteinen zusammengesetzt und über das Blut zu den einzelnen Körperzellen befördert werden.

Bis zu 100g Aminosäuren kann der Körper eines erwachsenen Menschen speichern. Tatsächlich besteht der menschliche Körper zu 20 Prozent aus Proteinen, wobei der Bedarf abhängig ist von der jeweiligen geistigen und körperlichen Aktivität.

Für die Wirkung der Aminosäuren kommt es darauf an, dass die Aminosäuren im Gleichgewicht sind, was sich anhand eines Aminosäure-Blutspiegels feststellen lässt.

Aminosäuren werden empfohlen

  • zur Regeneration nach sportlichen Aktivitäten
  • zur Stärkung der Immunabwehr
  • bei Haar- und Hautproblemen
  • bei hohen Cholesterinwerten
  • bei Bluthochdruck
  • bei Schlafstörungen
  • bei depressiven Verstimmungen

Wie äußert sich ein Mangel an Aminosäuren?

  • erhöhe Cholesterinwerte
  • Schlafstörungen
  • reduzierte Herzleistung
  • Erektionsstörungen
  • Haar- und Hautprobleme
  • Rückgang von Muskelmasse
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsmangel

Aminosäuren Einnahme und Anwendung

Ob sich Aminosäuren im menschlichen Körper im Gleichgewicht befinden oder nicht, lässt sich anhand einer Blutprobe und dem so ermittelten Aminosäure-Blutspiegel feststellen. Denn um Proteine zu bilden und für eine optimale Wirkung müssen Aminosäuren im Gleichgewicht sein.

Ein mögliches Ungleichgewicht kann durch Stresssituationen, durch Krankheit oder auch durch intensiven Sport hervorgerufen und sollte durch spezielle Aminosäurenpräparate ausgeglichen werden.

Für wen sind Aminosäuren besonders wichtig?

  • für gestresste Menschen und Sportlern mit zu langen Regenerationszeiten
  • für Sportler für den Aufbau von Muskelmasse
  • für Menschen mit Herzrasen oder bei hohem Ruhepuls
  • für Menschen mit hohen Cholesterinwerten und Bluthochdruck

Haben Aminosäuren Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen?

Tatsächlich hängt die Proteinwertigkeit von Nahrungsmitteln nicht von der zugeführten Menge ab, sondern von der Ausgewogenheit und der Qualität der Aminosäuren in den Formeln.

Die eigentliche Wertigkeit von Proteinen orientiert sich dabei an der Aminosäure, die in der geringsten Menge in dem zugeführten Nahrungsmittel enthalten ist. Eine optimale Versorgung mit Aminosäure Formeln kann deshalb nur über eine ausgewogene Zufuhr von Proteinen aus verschiedenen Eiweißquellen erfolgen.

Was Experten über Aminosäuren sagen:

Es gibt verschiedene Studien, die die positive Wirkung von Aminosäure Formeln belegen. Durch die Zuführung von bestimmten Aminosäuren konnten wesentliche Verbesserungen erzielt werden bei Arthrose und Osteoporose.

Aminosäuren haben sich auch bewährt bei Menschen mit Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, reduzierter Leistungsfähigkeit sowie Potenzstörungen oder verminderter Libido.

Positive Ergebnisse zeigten sich auch bei der Behandlung von hohen Cholesterinwerten, der Stärkung des Immunsystems und als Anti Aging Produkt, insbesondere bei Haut und Haaren.

Aminosäuren Formeln

Aminosäuren Formeln

Aminosäuren sind die Bausteine des Lebens. Aminosäuren Formeln sind ideal für Personen die das ganze Spektrum an Aminosäuren einnehmen möchten. Sie enthalten alle essenziellen und nicht essenziellen Aminosäuren. Im Unterschied zu Protein müssen Aminosäuren nicht mehr verdaut werden und können so unmittelbar vom Körper aufgenommen werden.

Mehr Info über Aminosäuren Formeln ›

Arginin

Arginin

Arginin ist wichtig für Herz und Blutgefäße, sorgt für einen gesunden Blutdruck, verbessert die Erektion, steigert den Muskelaufbau sowie die Spermienproduktion und -beweglichkeit. Die Entdeckung von NO aus Arginin war so revolutionär, dass 1998 der Nobelpreis für Physiologie an Dr. Ferid Murad, Dr. Robert F. Furchgott und Dr. Louis Ignarro verliehen wurde.

Mehr Info über Arginin ›

BCAAs

BCAAs

BCAA´s sind die mit Abstand wichtigsten Aminosäuren für den Muskelaufbau. Muskeln bestehen (berechnet ohne Wasser) zu 35% aus den drei BCAA´s Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. Sofort nach dem Training werden von den Muskelzellen die BCAA´s und L-Glutamin zuerst aufgenommen. Nur wenn diese Aminosäuren vorhanden sind, kann der Muskelaufbau eingeleitet werden.

Mehr Info über BCAAs ›

Glutamin

Glutamin

Glutamin ist mit 60% die am häufigsten in unserem Körper vorkommende freie Aminosäure. Sie ist die einzige Aminosäure, die zwei Stickstoffatome enthält. Dies ist der entscheidende Faktor, weshalb Glutamin den Muskelaufbau besser fördert als andere Aminosäuren. Glutamin stärkt das Immunsystem und fördert die Produktion von Glutathion, dem stärksten, körpereigenen Antioxidans.

Mehr Info über Glutamin ›

Carnosin

Carnosin

Carnosin hat die außergewöhnliche Fähigkeit, Zellen zu verjüngen, wenn sich diese dem Ende Ihrer Lebenszeit nähern. Tatsächlich gibt es zur Zeit keinen anderen Wirkstoff, der unsere Zellen besser vor Schädigungen schützt. Carnosin ist ein einzigartiger Vitalstoff, um den Körper länger jung und vital zu halten und sollte deshalb in keinem Anti-Aging-Programm fehlen.

Mehr Info über Carnosin ›

L-Carnitin

L-Carnitin

L-Carnitin transportiert Fettsäuren in die Zellen, wo diese zu Energie verbrannt werden und zur Steigerung der Leistung beitragen können. L-Carnitin kann die Ausdauer und Energie steigern und die Fettverbrennung während einer Diät fördern. L-Carnitin wird von Sportlern und Figurbewußten schon seit Jahrzehnten mit Erfolg verwendet.

Mehr Info über L-Carnitin ›

Tyrosin

Tyrosin

L-Tyrosin spielt eine große Rolle bei der Produktion von Dopamin, Adrenalin und Noradrenalin. Von allen gehirnaktiven Aminosäuren hat L-Tyrosin dadurch den größten Einfluss auf mentale Energie und Leistungsfähigkeit. L-Tyrosin kann helfen, die persönliche Leistungskraft, die Aufmerksamkeit, die Konzentration und die Motivation auf natürliche Weise deutlich zu steigern.

Mehr Info über Tyrosin ›

5-HTP

5-HTP

5-HTP steigert Serotonin und Melatonin auf natürliche Weise. Es fördert den gesunden Schlaf und wird bei Depressionen, Angstzuständen, innerer Unruhe und Verspannungen empfohlen. Es hilft auch bei Migräne und chronische, Kopfschmerzen, bei Heißhunger, Muskelschmerzen und bei Aggressionen.

Mehr Info über 5-HTP ›

Tryptophan

Tryptophan

L-Tryptophan ist ein natürlicher Stimmungsaufheller und trägt zur Entspannung und Beruhigung bei. Tryptophan ist auch eine Vorstufe für die Produktion des körpereigenen Hormons Melatonin und begünstigt tiefen, erholsamen Schlaf. L-Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, welche nicht vom Körper hergestellt werden kann.

Mehr Info über Tryptophan ›

Lysin

Lysin

Diese natürliche Aminosäure hat gezeigt, dass es die Häufigkeit und Intensität von Herpesausbrüchen reduzieren und die Abheilung von bestehenden Herpesinfektionen beschleunigen kann. Gleichzeitig stärkt es gemeinsam mit Vitamin C das Bindegewebe und kann Lipoprotein (a) binden und Fettablagerungen in den Arterien verhindern.

Mehr Info über Lysin ›

NAC

NAC

N-Acetyl-L-Cystein oder kurz NAC ist die wichtigste Vorstufe von Glutathion, dem kraftvollsten körpereigenen Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert. NAC neutralisiert auch Umweltgifte und Schadstoffe, darunter Schwermetalle, die sich in Leber, den Nieren und im Gehirn ansammeln. NAC unterstützt auch die Gesundheit der Atemwege, weil es den Schleim dünnflüssiger macht.

Mehr Info über NAC ›

Glutathion

Glutathion

Glutathion ist ein kraftvolles Antioxidans sowie der stärkste körpereigene Vitalstoff zur Entgiftung und zur Bindung von Schwermetallen. So schützt Glutathion die Körperzellen und verhindert, dass diese durch Schadstoffe geschädigt werden. Acetyl-Glutathion ist die beste Glutathion-Quelle, da es stabil ist, im Verdauungstrakt nicht zerstört wird und somit die Körperzellen erreicht.

Mehr Info über Glutathion ›

Taurin

Taurin

Taurin ist eine natürlich vorkommende Aminosäure und eine der wichtigsten Substanzen im menschlichen Körper. Diese allgegenwärtige Aminosäure findet sich vor allem im Gehirn, der Netzhaut, den Muskeln, dem Herzen und anderen Organen, sowie dem zentralen Nervensystem.

Mehr Info über Taurin ›

Bitte warten...
Abonnieren Sie unseren eNewsletter

Immer gut informiert über Produkte, Aktionen und Neuigkeiten.

Zahlungsarten
Vorkasse
Gratis Versand ab 200 Euro*
Lieferzeit nur 7-20 Werktage
Zufriedenheitsgarantie
  • 100 Tage Geld zurück Garantie
  • Sicher Einkaufen mit SSL
  • Datenschutz & PCI zertifiziert
Haben Sie Fragen?
  • 00352 20882246
  • Mo-Fr 8 bis 20 Uhr
Kunden über uns
Sehr gut
4.9 / 5

Simone: "Ich habe zum ersten Mal bei vitaminexpress bestellt und war anfangs etwas skeptisch, weil man bei den drei ersten Bestellungen erst überweisen muss und erst danach erhält man seine Ware. Aber diese Skepsis war ..."

30.08.2016