Kakao

Kakao – ein schmackhaftes Superfood!

Naturbelassenes Kakaopulver sollte nicht mit Trinkschokolade verwechselt werden, welche viel Fett, Kalorien und Zucker enthält. Das magere, nährstoffreiche Kakaopulver ist ein Superfood, das in einer gesunden Ernährung nicht fehlen sollte, da es eine positive Wirkung auf Herz-Kreislauf, die Energie und das geistige Wohlbefinden hat.

Die Kakaopflanze stammt ursprünglich aus Zentral- und Südamerika. Heute wird sie außerdem in Südostasien, Afrika und auf Hawaii angebaut.Das Interessante an der Kakaopflanze sind ihre Samen, die geerntet, getrocknet und zu einem Pulver gemahlen werden.

Seine Beliebtheit hat Kakao vor allem als Zutat in Süßspeisen und Kosmetikprodukten erlangt. Allein in den letzten fünf Jahren ist die weltweite Kakaonachfrage um 13 Prozent gestiegen.

Kakaopulver macht in heißer Schokolade den reichhaltigen Geschmack und in dunkler Schokolade die angenehme bittere Note aus. Die Vorzüge der Substanz sollten allerdings nicht auf deren geschmackliche Eigenschaften reduziert werden: der gesundheitliche Nutzen von Kakao ist äußerst vielfältig.

Gesundheitliche Vorteile von Kakao:

  • verjüngt die Haut
  • fördert die Gesundheit des Herzens
  • stärkt das Immunsystem
  • lindert Depressionssymptome
  • wirkt Stress lindernd
  • mindert die Symptome von Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz)
  • hilft bei der Gewichtsabnahme
  • fördert die Schlafqualität
  • wirkt stimmungsaufhellend

Was macht Kakao so wertvoll?

  • Kakao enthält extrem viele Antioxidantien. Der Antioxidantiengehalt eines Lebensmittels wird auf einer Skala gemessen, die als ORAC (Oxygen Radical Absorbance Capacity) bezeichnet wird. Auf dieser Skala enthält Kakao sogar noch mehr Antioxidantien als die Acai Beere.

  • Die Flavanole in Kakao neutralisieren freie Radikale im Körper, damit diese kein Zellschäden verursachen können. Flavanole können auch helfen, Stickoxid zu produzieren, welches essentiell für die normale Herzfunktion und einen gesunden Blutdruck ist.

  • Eine Studie der Harvard Medical School untersuchte die Auswirkungen von Kakao auf die Kuma Indianer aus Panama, wobei eine Gruppe, die große Mengen selbstgemachten Kakao zu trinken bekam, mit einer anderen Gruppe, die modernere Ernährungsgewohnheiten aufwies, verglichen wurde. Die Resultate waren alarmierend: einfach ausgedrückt, wies die Kakao konsumierende Gruppe weniger Schlaganfälle, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs auf, als die Vergleichsgruppe.

  • Die Antioxidantien in Kakao hemmen die Oxidation von LDL (schlechtem) Cholesterin in arteriosklerotische Plaques (verhärtete Arterien). Sie reduzieren auch die Tendenz dafür, dass sich Blutplättchen zusammenklumpen und Blutgerinnsel bilden, welche zu Schlaganfall führen können.

    Antioxidantien regulieren die Entzündungsantwort der Blutzellwände und haben entzündungshemmende Auswirkungen auf den gesamten Körper. Die Antioxidantien in Kakao helfen uns, Zucker zu verstoffwechseln - ein Mechanismus, der unser System stabilisiert und die Symptome von Unterzuckerung und Diabetes vermeidet.

  • 50% der Kakaomasse besteht aus Fetten. Allerdings ist keine der enthaltenen Fette für unsere Gesundheit schädlich. Eine davon ist Ölsäure, ein Fett, welches auch in Olivenöl zu finden ist. Stearinsäure und Palmitinsäure scheinen ebenfalls keine cholesterinsteigernde Wirkungen zu haben, wenn wir Kakao zu uns nehmen.

    Nur weiterverarbeitete Schokolade kann negative Auswirkungen auf den Cholesterinspiegel und das Körperfett haben, was durch Fette und Zucker, die später hinzugefügt werden, bedingt ist.

Kakao und seine antioxidativen Eigenschaften

Kakao ist reich an Polyphenolen und Flavonolen - zwei sekundäre Pflanzenstoffe, die nachweislich den Blutdruck senken. Der Gehalt an Antioxidantien ist in Kakao ebenfalls höher als bei den meisten Obst- und Gemüsesorten. Die enthaltenen Antioxidantien reparieren die Haut und beseitigen die für die sichtbare Hautalterung verantwortlichen freien Radikale.

Kakao hat sich außerdem als effektive ganzheitliche Behandlungsmethode gegen Falten und Dehnungsstreifen herausgestellt. Auch die verbesserte Durchblutung wirkt sich positiv auf den Erhalt der natürlichen Schönheit aus.

Kakao ist eine ausgezeichnete Nährstoffquelle

Kakao zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an lebensnotwendigen Mineralien aus, wie Kalzium (mehr als in Kuhmilch), Kalium, Kupfer, Eisen (ergiebigste pflanzliche Quelle), Zink und Magnesium. Es liefert dem Körper die Vitamine A, B1, B2, Niacin, Pantothensäure, Folsäure und Vitamin E.

Zwei Esslöffel Kakao enthalten etwa 25 Kalorien, 1,5 g Fett und 3 bis 4 g Ballaststoffe. Kakao gilt darüber hinaus als ausgezeichnete Proteinquelle, auch wenn der genaue Gehalt zwischen den verschiedenen Marken sehr stark schwankt.

Grundsätzlich gilt, dass nicht verarbeitete Formen von Kakao den höchsten Nährwert bieten. Kakao enthält von Natur aus nur wenig Zucker. Deshalb sollten Sie immer daran denken, dass Schokoladenprodukte mit hohem Zuckergehalt vor allem eines sind: Zucker.

Meiden Sie alkalisierte und nach „niederländischer Produktionsmethode“ hergestellte Produkte, da diese weniger Makro- und Mikronährstoffe enthalten.

Kakao und seine Wirkung auf das Gehirn und die Stimmung

Kakao zu sich zu nehmen, steigert das Wohlbefinden. Durch seinen L-Tryptophan-Gehalt steigert Kakao die körpereigene Serotonin-Produktion. Ein niedriger Serotoninspiegel trägt zu Faser-Muskel-Schmerzen, Übergewicht, PMS, Sucht, Migräne und Schlaflosigkeit bei.

Die Einnahme von Kakao entspannt die Sinne und lindert Stress. Auch kognitive Funktionen können dadurch verbessert und das Risiko degenerativer Erkrankungen, wie Alzheimer, amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Huntington oder Parkinson, verringert werden.

Kakao ist aufgrund seines Anandamid- und Phenylethylamin (PEA)-Gehalts ein Stimmungsaufheller. Diese chemischen Verbindungen werden mit Gefühlen wie Liebe, Euphorie und Glückseligkeit in Verbindung gebracht. Diese Substanzen regen die Freisetzung von Dopamin an, ein Hormon, das im Körper für Glücksgefühle verantwortlich ist.

Kakao und das Herz

Dunkle Schokolade wurde als eine für das Herz gesunde Süßigkeit gepriesen, die eigentliche Nährwertquelle ist allerdings der in ihr enthaltene Kakao.

Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass Personen, die mehr dunkle Schokolade verzehren, durchschnittlich einen niedrigeren Blutdruck aufweisen und weniger häufig an Ursachen sterben, die mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht werden.

Darüber hinaus haben Studien belegt, dass der Konsum von Schokolade die Innenwände der Blutgefäße stärkt.

Für wen ist Kakao sinnvoll?

  • Kakaopulver war zunächst exklusiv dem Königshaus der Maya vorbehalten. Heute hat jedoch jeder die Möglichkeit, die präventiven und regenerativen Eigenschaften dieses Produkts für sich zu nutzen.

  • Kakao ist genau das Richtige für Menschen, die einen gesünderen Lebensstil führen wollen, ohne auf Genuss zu verzichten.

  • Kakaokapseln und Kakaobohnensplitter sind praktische Alternativen zu Pulvern mit ähnlichen Vorzügen.

  • Kakao ist besonders für jene Menschen geeignet, die unter Depressionen leiden, eine Veranlagung zu Herzerkrankungen haben, unruhig schlafen oder Faser-Muskel-Schmerzen zu beklagen haben.

Hat Kakao Nebenwirkungen?

Alle, die anfällig für Nierensteine sind, sollten diese Produkte aufgrund des Oxalatgehalts besser meiden. Auch Menschen, die empfindlich auf Koffein reagieren, sollten die Finger von Kakao lassen.

Kakao Dosierungsempfehlung

Es gibt keine maximale Dosierungsempfehlung für Kakao. Eine sinnvolle Tagesportion beträgt in etwa zwei Esslöffel. Zur Behandlung von Bluthochdruck ist es empfehlenswert, 213 bis 500 mg der als Wirkstoffe enthaltenen Polyphenole zu sich zu nehmen. Dies entspricht ca. 7 bis 17g Kakaopulver.

Bitte warten...
Abonnieren Sie unseren eNewsletter

Immer gut informiert über Produkte, Aktionen und Neuigkeiten.

Zahlungsarten
Vorkasse
Gratis Versand ab 200 Euro*
Lieferzeit nur 7-20 Werktage
Zufriedenheitsgarantie
  • 100 Tage Geld zurück Garantie
  • Sicher Einkaufen mit SSL
  • Datenschutz & PCI zertifiziert
Haben Sie Fragen?
  • 00352 20882246
  • Mo-Fr 8 bis 20 Uhr
Kunden über uns
Sehr gut
4.9 / 5

Stephanie: "Ich mag eure Produkte total gern, echt durchdacht und der Katalog ist sehr informativ. Auch der Gratisversand gibt Pluspunkte, auch weil er schnell geht. Das einzige was mir fehlt ist ein ein Multivitaminpräparat für ..."

16.03.2015