Gratis Versand & Rückversand
Lieferzeit nur 1-2 Werktage
100% Zufriedenheitsgarantie
Gratis Versand & Rückversand
Lieferzeit nur 1-2 Werktage
100% Zufriedenheitsgarantie
4,8 /5
trustedshops

Mehr kaufen, mehr sparen - bis zu 25% Rabatt!

Blasenschwäche während der Wechseljahre: Natürliche Ansätze zur Unterstützung Ihrer Blase

28. Feb. 2024

Bei Frauen während der Menopause nimmt das Risiko einer Blasenschwäche zu, da sich im Rahmen des hormonellen Wechsels physiologische Veränderungen entwickeln. Um die typischen Beschwerden einer Blasenschwäche wie plötzlichem Harnverlust, Blasenentzündungen und Co. zu lindern, haben sich verschiedene Hausmittel und Nahrungsergänzungsmittel mit Phytoextrakten bewährt.

In diesem informativen Artikel präsentieren wir Ihnen neben Ursachen und Symptomen wertvolle Tipps, wie Sie möglichst beschwerdefrei durch Ihre Wechseljahre kommen und Ihr Wohlbefinden steigern können.



Vitamin D3 5000 plus K2 200
Vitality Nutritionals
Vitamin D3 5000 plus K2 200
90 Kapseln
(1805)
29,99 €

Auf Lager

UltraPure Omega 3
Vitality Nutritionals
UltraPure Omega 3
120 Kapseln
(750)
29,99 €

Auf Lager

Ultra B Complex
Vitality Nutritionals
Ultra B Complex
60 Kapseln
(543)
24,99 €

Auf Lager

Magnesium Synergy
Vitality Nutritionals
Magnesium Synergy
120 Kapseln
(597)
26,99 €

Auf Lager

Ubiquinol CoQ10 100mg
Vitality Nutritionals
Ubiquinol CoQ10 100mg
60 Kapseln
(451)
57,99 €

Auf Lager

HiLife - Multivitamin
Vitality Nutritionals
HiLife - Multivitamin
120 Kapseln
(611)
37,99 €

Auf Lager

Vitamin D3 10000 plus K2 200
Vitality Nutritionals
Vitamin D3 10000 plus K2 200
90 Kapseln
(9)
34,99 €

Auf Lager

Curcumin Royal
Vitality Nutritionals
Curcumin Royal
60 Kapseln
(542)
29,99 €

Auf Lager

OPC Vital
Vitality Nutritionals
OPC Vital
60 Kapseln
(570)
34,99 €

Auf Lager

GABA
Vitality Nutritionals
GABA
40 Sticks
(350)
29,99 €

Auf Lager

Zink 25mg
Vitality Nutritionals
Zink 25mg
90 Kapseln
(189)
19,99 €

Auf Lager

S-Acetyl Glutathion
Vitality Nutritionals
S-Acetyl Glutathion
90 Kapseln
(340)
54,99 €

Auf Lager

Empfohlene Produkte
Vitamin D3 5000 plus K2 200
Vitality Nutritionals
Vitamin D3 5000 plus K2 200
90 Kapseln
(1805)
29,99 €

Auf Lager

UltraPure Omega 3
Vitality Nutritionals
UltraPure Omega 3
120 Kapseln
(750)
29,99 €

Auf Lager

Ultra B Complex
Vitality Nutritionals
Ultra B Complex
60 Kapseln
(543)
24,99 €

Auf Lager

Magnesium Synergy
Vitality Nutritionals
Magnesium Synergy
120 Kapseln
(597)
26,99 €

Auf Lager

Ubiquinol CoQ10 100mg
Vitality Nutritionals
Ubiquinol CoQ10 100mg
60 Kapseln
(451)
57,99 €

Auf Lager

HiLife - Multivitamin
Vitality Nutritionals
HiLife - Multivitamin
120 Kapseln
(611)
37,99 €

Auf Lager

Vitamin D3 10000 plus K2 200
Vitality Nutritionals
Vitamin D3 10000 plus K2 200
90 Kapseln
(9)
34,99 €

Auf Lager

Curcumin Royal
Vitality Nutritionals
Curcumin Royal
60 Kapseln
(542)
29,99 €

Auf Lager

OPC Vital
Vitality Nutritionals
OPC Vital
60 Kapseln
(570)
34,99 €

Auf Lager

GABA
Vitality Nutritionals
GABA
40 Sticks
(350)
29,99 €

Auf Lager

Zink 25mg
Vitality Nutritionals
Zink 25mg
90 Kapseln
(189)
19,99 €

Auf Lager

S-Acetyl Glutathion
Vitality Nutritionals
S-Acetyl Glutathion
90 Kapseln
(340)
54,99 €

Auf Lager


Welche Veränderungen bringen die Wechseljahre mit sich? 

Während der Wechseljahre berichten viele Frauen von charakteristischen Symptomen wie Hitzewallungen und Schlafstörungen. Darüber hinaus steigt das Risiko für Osteoporose

Typische Beschwerden der Wechseljahre:

  • Schlafstörungen

  • Nervosität

  • Gewichtszunahme

  • Depressive Verstimmungen

  • Erhöhtes Risiko für Osteoporose

  • Trockenheit der Vahina-Schleimhäute

  • Erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Hitzewallungen

Neben diesen allgemeinen Beschwerden kann es zusätzlich zu einer hormonell bedingten Blasenschwäche kommen.

An welchen Symptomen zeigt sich eine Blasenschwäche?

Eine Blasenschwäche während der Wechseljahre führt nicht nur zum spontanen Urinverlust in Belastungssituationen wie bei körperlicher Aktivität oder Husten, sondern zeigt sich in weiteren Symptomen wie der Neigung zu bakteriellen Harnwegsinfektionen.

Symptome einer Blasenschwäche:

  • Unwillkürlicher Harnverlust (z. B. beim Sport oder Niesen)

  • Blasenentleerungsstörungen und Harnverhalt

  • Häufige Blasenentzündungen

  • Häufiger Harndrang (auch nachts)

  • Urin lässt sich auf dem Weg zur Toilette nicht mehr halten

Ursachen der Blasenschwäche in den Wechseljahren 

Die körperlichen Ursachen einer Blasenschwäche während des Klimakteriums gehen insbesondere auf hormonelle Veränderungen zurück.

Ursachen einer Blasenschwäche:

  • Gewebeveränderungen: Durch das abnehmende Östrogen wird das Gewebe in den unteren Harnwegen trockener und dünner. Darüber hinaus wird die Elastizität der inneren Bauchmuskeln und der Blase reduziert.

  • Geschwächter Beckenboden: Infolge einer geschwächten Muskulatur des Beckenbodens kann es zu einer Belastungsinkontinenz kommen.

  • Geschädigtes Blasengewebe: Nervenschädigungen können wiederum zu einer Dranginkontinenz führen.

Belastungsinkontinenz durch geschwächten Beckenboden

Der Beckenboden spielt eine wichtige Rolle bezüglich der Blasengesundheit und der Prävention einer Blasenschwäche während der Menopause. Beim Vorliegen eines geschwächten Beckenbodens kann sich eine so genannte Belastungsinkontinenz entwickeln, die zu einer ungewollten Urinabsonderung führt.

Infolge der geschwächten Beckenbodenmuskulatur – beispielsweise aufgrund einer früheren Schwangerschaft – kann es zu einem unwillkürlichen Harnverlust bei alltäglichen Dingen wie Lachen, Niesen oder leichten Bewegungen kommen. 

Dranginkontinenz bei geschädigtem Blasengewebe

Neben der Belastungsinkontinenz gibt es eine weitere Form der Blasenschwäche, die als Dranginkontinenz bezeichnet wird. Betroffene leiden unter einem starken und plötzlichen Harndrang.

Ursachen einer Dranginkontinenz:

  • Operationen im Beckenbereich (z. B. bei einem Kaiserschnitt)

  • Nervenschädigung des Blasengewebes

  • Vorerkrankungen wie Multiple Sklerose

  • Schädigung der Blasenmuskulatur

  • Ausgelöst werden diese Zustände durch oder durch Operationen. 

Steigerung des Wohlbefindens: Tipps zum Umgang mit einer Blasenschwäche

Betroffene haben häufig einen hohen Leidensdruck, da die Lebensqualität durch eine anhaltende Blasenschwäche eingeschränkt sein kann. 

Um die Beschwerden zu lindern, stehen verschiedene Therapieansätze, Hausmittel und spezielle Übungen zur Stärkung des Beckenbodens zur Verfügung.

Wie wird Blasenschwäche behandelt? 

Es gibt verschiedene medizinische Behandlungsmethoden und Verhaltensweisen, um die Symptome einer Blasenschwäche zu lindern.

Therapie einer Harninkontinenz:

  • Kosmetische Behandlung: Anwendung einer östrogenhaltigen Salbe im Genitalbereich

  • Gewichtsreduktion: Übergewicht abbauen

  • Konservative Behandlungsansätze: Anpassen des Verhaltens (z. B. nicht mehr schwer heben)

Gibt es Hausmittel, die bei einer Blasenschwäche helfen?

Ob und inwiefern Hausmittel die Beschwerden einer Blasenschwäche während der Wechseljahre reduzieren können, ist sehr individuell. 

Neben speziellen Teemischungen aus der Apotheke mit Brennesseln oder Salbei können Betroffene davon profitieren, auf Getränke wie Bier, Wein und Spirituosen zu verzichten, da Alkohol die Blase reizen kann. Gleiches gilt für Koffein aus Kaffee und Co., das nur in moderater Menge aufgenommen werden sollte.

Gezieltes Beckenbodentraining: Kleine Übungen die Linderung verschaffen

Um einer Blasenschwäche vorzubeugen bzw. die Beschwerden zu lindern, können Ihnen gezielte Übungen zur Stärkung des Beckenbodens helfen. Bereits kleine Einheiten, die sich unkompliziert in den Alltag integrieren lassen, können Ihr Wohlbefinden verbessern.

Neben eines Beckenbodentrainings können sanfte Sportarten wie Yoga und Pilates helfen, den Beckenboden zu stärken. Moderates Joggen besitzt zudem den Vorteil , dass die geschwächte Muskulatur der Harnwege stabilisiert und gestärkt wird.

Pflanzliche Mittel zur Unterstützung des Körpers

Nahrungsergänzungsmittel mit Mikronährstoffen und Phytoextrakten können unterstützend zu konservativen Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen.

Auswahl pflanzlicher Supplemente:

  1.  Bio Acerola Vitamin C: Die bioaktiven, leicht zu schluckenden Kapseln in veganer, streng kontrollierten Qualität liefern neben einer Extraportion Vitamin C („Ascorbinsäure trägt unter anderem zu einer normalen Kollagenbildung bei) sekundäre Pflanzenstoffe in Form natürlicher Bioflavonoide.

  2.  UltraPure MSM Pulver: Das hochwertige, konzentrierte Nahrungsergänzungsmittel mit optimaler Bioverfügbarkeit lässt sich aufgrund der pulverisierten Darreichform unkompliziert und individuell dosieren, um den Körper mit essentiellem Schwefel zu versorgen.

 


Empfohlene Produkte
Vitamin D3 5000 plus K2 200
29,99 €

Auf Lager

UltraPure Omega 3
UltraPure Omega 3
(750)
120 Kapseln
29,99 €

Auf Lager

Ultra B Complex
Ultra B Complex
(543)
60 Kapseln
24,99 €

Auf Lager

Magnesium Synergy
Magnesium Synergy
(597)
120 Kapseln
26,99 €

Auf Lager


Kunden über uns

Alles perfekt!

Anonym
Alle ansehen
Ihre Vorteile
  • GRATIS VERSAND
  • ZUFRIEDENHEITSGARANTIE
    Zufrieden oder 100 Tage Geld zurück Garantie
  • SPAREN SIE BIS ZU 20%
    mit unseren Mengenrabatten und dem 5% Extra-Bonus
  • EINFACHE BEZAHLUNG
    PayPal, Kreditkarte, Rechnung, Ratenkauf, Giropay, Sofortüberweisung, Google Pay, Apple Pay

Empfohlene Produkte
Vitamin D3 5000 plus K2 200
Vitamin D3 5000 plus K2 200
(1805)
Vitamin D3 5000 IE und Vitamin K2 200 mcg hochdosiert in Kapseln
29,99 €

Auf Lager

UltraPure Omega 3
UltraPure Omega 3
(750)
Entdecken Sie die Vorteile von hochdosierten UltraPure Omega-3-Kapseln
29,99 €

Auf Lager

Ultra B Complex
Ultra B Complex
(543)
Vitamin B Komplex Kapseln - hochdosiert für Energie und starke Nerven
24,99 €

Auf Lager

Magnesium Synergy
Magnesium Synergy
(597)
Magnesium Kapseln mit sehr hoher Bioverfügbarkeit
26,99 €

Auf Lager


Kunden über uns

Alles perfekt!

Anonym
Alle ansehen
Ihre Vorteile
  • GRATIS VERSAND
  • ZUFRIEDENHEITSGARANTIE
    Zufrieden oder 100 Tage Geld zurück Garantie
  • SPAREN SIE BIS ZU 20%
    mit unseren Mengenrabatten und dem 5% Extra-Bonus
  • EINFACHE BEZAHLUNG
    PayPal, Kreditkarte, Rechnung, Ratenkauf, Giropay, Sofortüberweisung, Google Pay, Apple Pay