Linolenic Acid

Nahrungsergänzung mit Linolensäure kaufen – bequem und sicher bei VitaminExpress

  • Garantierte Produktqualität - geprüft von unabhängigen Laboren
  • Garantierte Produktreinheit - absolut frei von unnötigen Zusatzstoffen
  • Garantierter Wirkstoffgehalt - durch geprüfte, standardisierte Rohstoffe
  • 100 Tage Geld-zurück-Garantie - auch ohne Angabe von Gründen

Was ist Linolensäure?

Linolensäure ist eine aus 18 Kohlenstoffatomen bestehende, dreifach ungesättigte Fettsäure. Sie wird zur Gruppe der essentiellen Omega-3-Fettsäuren gerechnet. 

Ist nur von Linolensäure die Rede, ist in der Regel alpha-Linolensäure (ALA) gemeint.

Die Bezeichnung Linolensäure tragen auch viele andere Fettsäuren im Namen. Doch sie unterscheiden sich strukturell deutlich von der reinen Linolensäure. Gamma-Linolensäure (GLA) und Dihomo-gamma-Linolensäure (DGLA) beispielsweise zählen zu den – ebenfalls essentiellen – Omega-6-Fettsäuren.

Wozu braucht der Körper Linolensäure?

alpha-Linolensäure ist ein so genannter essentieller Nährstoff. Sie ist für den Organismus also lebensnotwendig, kann von diesem aber nicht selbst hergestellt werden. ALA wird zur Bildung der Omega-3-Fettsäuren Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) benötigt.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) weist in ihren Leitlinien mehrfach daraufhin, wie wichtig es ist, auf eine ausreichende Versorgung mit hochwertigen ungesättigten Fettsäuren wie Linolensäure und Gamma Linolensäure zu achten.

Wer kann von Linolensäure profitieren?

Der Fettanteil in der täglichen Ernährung sollte rund 30% betragen. Tatsächlich liegt der Anteil bei den meisten Menschen bei rund 40%. Allerdings nehmen wir in der Regel die falschen Fette vermehrt zu uns.

Industriell gefertigte Nahrung hat beispielsweise einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren und an schädlichen gehärteten Fetten. Die gesundheitsfördernden mehrfach ungesättigten Fettsäuren fehlen jedoch häufig. Insbesondere der Anteil an Omega-3-Fettsäuren wie Linolensäure ist viel zu gering.