Hämorrhoiden
  • Empfohlen von unseren
    Ernährungswissenschaftern
    Hem-X

    Hem-X

    120 Kapseln
    € 24,90
    Gratis Versand*
    Hem-X
    4.7
    (19)

Hämorrhoiden - was tun?

Hämorrhoiden werden durch Bindegewebsschwäche, Verstopfung, zu wenig Bewegung und Übergewicht begünstigt. OPC Weintraubenkernextrakt und Vitamin C verbessern die Elastizität und Stabilität der Blutgefäße. Die Hämorrhoiden können dadurch vorgebeugt und bestehende Beschwerden reduziert werden können.

Hämorrhoiden sind nach wie vor ein Tabu-Thema, obwohl bis zu 75% aller Erwachsenen irgendwann in Ihrem Leben Symptome von vergrößerten und gereizten Hämorrhoiden haben werden.

Was sind Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind arteriovenöse Gefäßpolster, die ringförmig unter der Haut im Anusbereich (äußere Hämorrhoiden) sowie unter der Schleimhaut des unteren Mastdarms (innere Hämorrhoiden) liegen. Sie sind ein ganz normaler Teil des menschlichen Körpers und sind gemeinsam mit dem Schließmuskel des Afters für die Kontrolle über die Entleerung des Mastdarms verantwortlich. Durch Anschwellen sind sie für den Feinverschluss des Anus verantwortlich, ziehen sich jedoch beim Stuhlgang zurück, damit dieser passieren kann.

Wenn im Volksmund von Hämorrhoiden gesprochen wird, sind damit die typischen Hämorrhoiden Symptome wie
  • Juckreiz am Anus
  • Schleimabsonderung
  • Schmerzen während den Stuhlgang
  • brennendes Gefühl beim Stuhlgang
  • Schmerzfreie Blutung durch Stuhlgang
  • Blut im Stuhl
  • Reizung der umgebenden Hautpartien

Was ist die Ursache für Hämorrhoiden?

Üblicherweise werden als Ursache für schmerzende Hämorrhoiden chronische Verstopfung, ballaststoffarme Ernährung, Pressen auf der Toilette, übermäßige Anstrengung oder langes Sitzen und Stehen genannt.

Diese Faktoren können zwar die Ausprägung von Hämorrhoiden verstärken - die tatsächliche Ursache für Hämorrhoiden ist jedoch eine geschwächtes Bindegewebe der hämorrhoidalen Blutgefäße, wodurch es zu einer Erweiterung und Durchlässigkeit dieser kommt. Die Grund dafür liegt in einem Vitalstoffmangel, wodurch die Kollagenstruktur der Blutgefäße sowie des Elastin und Kollagens im Anusbereich reduziert wird.

Wissenschaftler, die Bindegewebsproben von Hämorrhoiden mikroskopisch untersuchten, fanden eine signifikant reduzierte Menge von Kollagen im analen und rektalen Bindegewebe. Durch eine Verringerung der Kollagenfasern wird das Bindegewebe geschwächt und instabil, die Versorgung der Blutgefäße wird geschwächt und das Entzündungsrisiko ansteigt.

Wie können Nahrungsergänzungsmittel bei Hämorrhoiden helfen?

Die Zufuhr bestimmter Vitalstoffe durch Nahrungsergänzungsmittel kann auf natürliche Weise die Schwellung und Reizung sowie die schmerzhaften Symptome von Hämorrhoiden reduzieren. Gleichzeitig werden die Blutgefäße und das Kollagen in diesen empfindlichen Bereich gestärkt, die Durchlässigkeit der Blutgefäße wird verringert und die Entzündung reduziert.

Vitalstoffe und Nahrungsergänzungen, die bei Hämorrhoiden helfen können, sind unter anderem

Äußerliche Mittel zur Hämorrhoiden Behandlung

Auch zahlreiche natürliche Wirkstoffe zur äußerliche Anwendungen können die Symptome der Hämorrhoiden lindern.

Gegen Juckreiz, Brennen und Entzündungen haben sich Sitzbäder mit Eichenrinden, Arnikaextrakt und Kamille[8] gewährt. Auch Hämorrhoiden Salben mit Ringelblumen, Hamamelis oder Kamille beruhigen die entzündete Haut.

Salben mit Pycnogenol Extrakt[6], Mäusedorn[9], Scharfgarbe und Hamamelis wirken zusammenziehend, abschwellend, lindern die Schmerzen und stillen Blutungen.

Ernährung bei Hämorrhoiden

Die beste Möglichkeit, um die Ausprägung der Hämorrhoiden verringern und eine Verschlimmerung vorzubeugen, besteht darin, die Ernährung anzupassen, um Verstopfung zu verringern und dadurch Pressen beim Stuhlgang zu vermeiden. Dies kann man erreichen durch:

  • Eine ballaststoffreiche Ernährung mit Vollkorn, Leinsamen,Chia Samen, Obst und Gemüse regt die Darmtätigkeit an, macht den Stuhl weicher und verringert das Auftreten von Verstopfung.
  • Gleichzeitig sollte mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag getrunken werden, da eine ballaststoffreiche Ernährung verbunden mit zu geringer Flüssigkeitszufuhr zu noch stärkerer Verstopfung führen kann.
  • Meiden Sie Nahrungsmittel, die zu Verstopfung führen können. Dazu gehören neben Weißbrot auch Schokolade, Bananen und schwarzer Tee.
  • Nehmen Sie sich Zeit zum Essen und kauen Sie die Nahrung gut.
  • Essen Sie fermentierte Nahrungsmittel sowie Kefir und Joghurt. Diese regen die Vermehrung der guten Darmbakterien bei und verbessern so die Verdauung und die Darmtätigkeit.

Weitere Maßnahmen zur Verbesserung von Hämorrhoiden Symptomen

  • Machen Sie Sport. Bewegung regt nicht nur die Darmtätigkeit an, sondern hilft auch, überflüssige Pfunde abzubauen.
  • Nehmen Sie sich Zeit für den regelmäßigen Gang zur Toilette.
  • Vermeiden Sie starkes Pressen und langes Sitzen auf der Toilette.
  • Bewegung regt nicht nur die Darmtätigkeit an, sondern hilft auch, überflüssige Pfunde abzubauen.

  • Hämorrhoiden Studien und Referenzen

    1. Lonchampt M, Guardiola B, Sicot N, Bertrand M, Perdrix L, Duhault J. Protective effect of a purified flavonoid fraction against reactive oxygen radicals. In vivo and in vitro study. Arzneimittelforschung. 1989 Aug;39(8):882-5.
    2. Friesenecker B, Tsai AG, Allegra C, Intaglietta M. Oral administration of purified micronized flavonoid fraction suppresses leukocyte adhesion in ischemia-reperfusion injury: in vivo observations in the hamster skin fold. Int J Microcirc Clin Exp. 1994 Jan-Apr;14(1-2):50-5.
    3. Bergan JJ, Schmid-Schönbein GW, Takase S. Therapeutic approach to chronic venous insufficiency and its complications: place of Daflon 500 mg. Angiology. 2001 Aug;52 Suppl 1:S43-7.
    4. Giannini I. et al. Flavonoids mixture (diosmin, troxerutin, hesperidin) in the treatment of acute hemorrhoidal disease: a prospective, randomized, triple-blind, controlled trial. Tech Coloproctol. 2015 Jun;19(6):339-45. doi: 10.1007/s10151-015-1302-9. Epub 2015 Apr 19.
    5. W J Lawton, A E Fitz, E A Anderson, C A Sinkey, R A Coleman. Effect of dietary potassium on blood pressure, renal function, muscle sympathetic nerve activity, and forearm vascular resistance and flow in normotensive and borderline hypertensive humans. https://doi.org/10.1161/01.CIR.81.1.173
    6. La Torre F, Nicolai AP. Clinical use of micronized purified flavonoid fraction for treatment of symptoms after hemorrhoidectomy: results of a randomized, controlled, clinical trial. Diseases of the Colon and Rectum [25 Mar 2004, 47(5):704-710].
    7. Vanscheidt W, Jost V, Wolna P, Lücker PW, Müller A, Theurer C, Patz B, Grützner KI. Efficacy and safety of a Butcher's broom preparation (Ruscus aculeatus L. extract) compared to placebo in patients suffering from chronic venous insufficiency. Arzneimittelforschung. 2002;52(4):243-50.
    8. Srivastava JK, Shankar E, Gupta S. Chamomile: A herbal medicine of the past with bright future. Srivastava JK, et al. Mol Med Report. 2010 November 1;3(6):895–901.
    9. MacKay D. Hemorrhoids and varicose veins: a review of treatment options. Altern Med Rev. 2001 Apr;6(2):126-40.
    Hämorrhoiden - was können Sie tun?
    Hämorrhoiden - was können Sie tun?

    Obwohl die meisten Menschen denken, dass Hämorrhoiden krankhaft sind, sind sie ein normaler Teil der menschlichen Anatomie. Tatsächlich handelt es sich dabei um arteriovenöse Gefäßpolster, die ringförmig unter ... Mehr lesen ›

    OPC

    OPC

    Die Natur schenkt uns mit OPC einen Vitalstoff, der unsere Gesundheit, Vitalität und sogar unser Aussehen positiv beeinflussen kann. Deshalb empfehlen immer mehr Ärzte und Ernährungsberater die Einnahme von OPC, um jung, schön und gesund zu bleiben. OPC wird auch als Kosmetik von innen bezeichnet, weil es die Kollagen- und Elastinproduktion der Haut steigert.

    Mehr Info über OPC ›

    Vitamin C

    Vitamin C

    Vitamin C ist eines der wichtigsten Vitamine für die Gesundheit. Es stärkt nicht nur das Immunsystem und schützt vor Erkältungen, sondern macht auch widerstandsfähiger gegen Stress. Auch Haut, Haare, Bindegewebe und Knochen können ohne Vitamin C nicht aufgebaut werden, da es als Coenzym an der Bildung von Kollagen beteiligt ist. Ebenso stärkt es die Blutgefäße und verhindert, dass Cholesterin in die Gefäßwände eingelagert wird, was die Entstehung von Arteriosklerose fördert.

    Mehr Info über Vitamin C ›

    Multivitamine

    Multivitamine

    Überlassen auch Sie Ihre Vitalität und Gesundheit nicht dem Zufall. Studien zeigen, dass die Folgen eines Vitaminmangels größere Auswirkungen auf die Gesundheit haben als bisher angenommen. Ein gutes Multivitamin garantiert, dass Sie mit allen wichtigen Vitalstoffen versorgt sind. Millionen Menschen nehmen deshalb täglich ein Multivitamin als Gesundheitsversicherung ein.

    Mehr Info über Multivitamine ›

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

    Immer gut informiert über Produkte, Aktionen und Neuigkeiten.

    Abmelden jederzeit möglich. Datenschutzerklärung hier lesen.
    Zahlungsarten
    Vorkasse
    Gratis Versand ab 200 Euro*
    Lieferzeit nur 7-20 Werktage
    Zufriedenheitsgarantie
    • 100 Tage Geld zurück Garantie
    • Sicher Einkaufen mit SSL
    • Datenschutz & PCI zertifiziert
    Haben Sie Fragen?
    • 00352 20882246
    • Mo-Fr 8 bis 20 Uhr
    Kunden über uns
    Excellent
    4.8 / 5

    Chiara: "top! Beste Onlineshop, wenn um Qualität, Beratung, Preise und Kundenservice geht, alles perfekt. Die Mitarbeiter sind immer freundlich und sehr bemüht. Wenn man Beratung braucht, sind die Mitarbeiter sehr kompetent ..."

    23.05.2016