Zimt

Zimt Extrakt kaufen - was Sie wissen sollten!

Wenn Sie Zimt kaufen möchten, sind Sie hier genau richtig. Bei uns finden Sie Zimt-Extrakt von höchster Qualität und Bioverfügbarkeit, garantiert frei von unerwünschten Zusatzstoffen. Bevor Sie Zimt kaufen, können Sie sich hier informieren, was dabei zu beachten ist.

Zimt ist die Bezeichnung für ein Gewürz, das aus der getrockneten Rinde verschiedener Arten von Zimtbäumen gewonnen wird. Schon 2000 v. Chr. wurde Zimt als Gewürz und Räuchermittel genutzt. Doch nicht nur zum Würzen von Speisen war Zimt beliebt. Im Mittelalter war das Gewürz ein wichtiges Heilmittel in Europa, das unter anderem bei Gichtpatienten eingesetzt wurde. Auch heute noch hat Zimt in der Alternativmedizin eine große Bedeutung.

Was kann Zimt für Sie tun?

Zimt enthält verschiedene wertvolle Inhaltsstoffe. Dazu gehört zum Beispiel die Pflanzensubstanz Methylhydroxy Chalcone Polymer (MHCP). Dieser pflanzliche Wirkstoff und weitere Inhaltsstoffe können sich in verschiedenen Bereichen positiv auf die Gesundheit auswirken.

  • Stabiler Blutzuckerspiegel Für die allgemeine Gesundheit und vor allem für einen stabilen Stoffwechsel ist es wichtig, dass der Glucoseanteil im Blut relativ gleichmäßig bleibt. Ein starker Anstieg des Blutzuckerspiegels kann auf längere Sicht verschiedene Beschwerden hervorrufen. Zimtextrakt kann zu einem gesunden Nüchternblutzuckerspiegel beitragen. [1]
  • Normales Körpergewicht Zimtextrakt eignet sich auch als unterstützende Maßnahme bei der Gewichtsreduktion. So kann Zimt nicht nur zu einem niedrigeren Nüchternblutzuckerspiegel, sondern auch zu einer verringerten Ausschüttung des Hormons Insulin beitragen. Je niedriger der Insulinspiegel im Blut ist, desto eher bauen sich Fettreserven im Körper ab.[2]
  • Starke Abwehr Ein starkes Immunsystem ist eine Grundvoraussetzung für ein gesundes und vitales Leben. In Studien zeigte sich, dass Zimt das Immunsystem im Kampf gegen Erreger wie Bakterien, Viren oder Pilze unterstützen und so Infekten vorbeugen kann.[3]

Zimt kaufen – worauf sollten Sie achten?

Wenn Sie Zimt kaufen möchten, werden Sie feststellen, dass die Auswahl an Präparaten groß ist. Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf wirklich achten sollten.

  1. Produkte und Darreichungsformen
  2. Zimt Varianten
  3. Dosierung und Inhaltsstoffe
  4. Anwendung und Verträglichkeit
  5. Zusatzstoffe und Allergene
  6. Preis-Leistungs-Verhältnis
  7. Zufriedenheitsgarantie

Produkte und Darreichungsformen

Zimt ist in Form von Pulver und Kapseln erhältlich. Wir klären Sie über die wichtigsten Vor- und Nachteile der einzelnen Darreichungsformen auf.

  • Zimtpulver

  • Wenn Sie Zimtpulver als Nahrungsergänzung kaufen, sollten Sie darauf achten, dass es sich um einen Zimtextrakt handelt. Das Zimtpulver, dass Sie beispielsweise in der Gewürzabteilung des Supermarkts finden, eignet sich nicht als Nahrungsergänzung, sondern allenfalls zur Verfeinerung Ihrer Speisen. Zimtextrakt ist deutlich höher konzentriert als die Gewürzvariante. So liegt die empfohlene Konzentration zwischen 10:1 und 30:1. Das bedeutet, dass 100 mg Extrakt ganzen 1 g bzw. 3 g Zimt entsprechen. Das Zimtpulver lässt sich einfach in Wasser einrühren.

  • Zimt-Kapseln

  • Zimt-Kapseln enthalten eine standardisierte Dosis Zimtextrakt. Auch hier liegt die empfohlene Konzentration zwischen 10:1 und 30:1. Zimt-Kapseln bestehen aus einer (pflanzlichen) Kapselhülle, die mit Zimtpulver gefüllt ist. Diese Variante eignet sich besonders gut für den Einsatz unterwegs und auf Reisen. Auch wenn Sie den leicht scharfen Zimtgeschmack des Pulvers nicht mögen, können Sie auf Kapseln zurückgreifen. Kapseln mit einer pflanzlichen Kapselhülle können ferner auch im Rahmen einer vegetarischen oder veganen Ernährung eingenommen werden.

    Zimt-Varianten

    Grundsätzlich kann zwischen Cassia-Zimt und Ceylon-Zimt unterschieden werden. Ceylon-Zimt besteht aus den dünnen Innenrinden von Ceylon-Zimtbäumen. Hingegen wird Cassia-Zimt aus der Rinde des Cassia-Zimtbaums gewonnen. Sie können diese Variante auch unter der Bezeichnung chinesischer Zimt kaufen.

    Zimt: Dosierung

    Es gibt keine offizielle Dosierungsempfehlung für Zimt. Experten empfehlen für einen guten Wirkeffekt täglich mindestens 1 g Zimt zu verzehren. Sie können diese Dosis deutlich reduzieren, wenn Sie auf einen Extrakt zurückgreifen. Durch den Extraktionsprozess sind die relevanten Inhaltsstoffe in einer größeren Menge enthalten. Ferner werden durch den Fertigungsprozess potenziell schädliche Inhaltsstoffe wie Cumarine entfernt. Da sich die Konzentration des Extrakts je nach Nahrungsergänzungsmittel unterscheidet, sollten Sie sich bei der Dosierung an den Einnahmeempfehlungen auf der Verpackung orientieren. Sie können die Tagesdosis für eine bessere Aufnahme auch in mehrere Einzelportionen aufteilen.

    Anwendung und Verträglichkeit

    In der empfohlenen Dosierung sind kaum Nebenwirkungen bekannt. Jedoch können bei Unverträglichkeit Magen- und Darmbeschwerden auftreten. Aufgrund der enthaltenen Zimtaldehyde sollten Zimtpräparate nicht bei Magen- und Darmgeschwüren eingenommen werden. Für eine bessere Verträglichkeit empfiehlt sich die Einnahme zu den Mahlzeiten.

    Im Zusammenhang mit Zimtpräparaten wird häufig das lebertoxische Cumarin erwähnt. Es handelt sich hierbei um einen Inhaltsstoff, der tatsächlich in größerer Menge zu Leberschäden führen kann. Bei einem hochwertigen Präparat werden potenziell reizende Stoffe wie Cumarine, aber auch ätherische Öle entfernt, sodass hier keinerlei negative Auswirkungen auf die Leber zu erwarten sind.

    Je nach Anwendungszweck empfiehlt es sich, Zimt-Kapseln oder Pulver mit anderen Vitaminen und Mineralstoffen zu kombinieren. So können beispielsweise Chrom, Magnesium, Zink und Zimt sich gegenseitig in ihrer Wirkung unterstützen. Für eine einfachere Anwendung sind Präparate erhältlich, die diese synergistisch wirkenden Substanzen bereits in Kombination enthalten.

    Zusatzstoffe und Allergene

    Wenn Sie Zimt kaufen, sollten Sie darauf achten, dass das Produkt frei von unnötigen Zusatzstoffen wie Konservierungsmitteln, Farbstoffen, Bindemitteln oder Füllstoffen ist.

    Bei einer bekannten Allergie gegen Cassia-Zimt sollten Sie selbstredend auf eine Einnahme von Zimtpulver oder Kapseln verzichten.

    Preis-Leistungs-Verhältnis

    Wenn Sie Cassia-Zimt kaufen, werden Sie große Preisunterschiede bemerken. Bevor Sie ein auffallend günstiges Produkt kaufen, sollten Sie jedoch die Inhaltsstoffe und vor allem die Konzentration der Wirkstoffe genauer studieren. Sehr günstige Nahrungsergänzungsmittel enthalten oft unnötige Zusatzstoffe wie beispielsweise Farbstoffe oder Konservierungsmittel. Ebenso sind günstige Produkte oft niedriger dosiert, enthalten also lediglich einen schwach konzentrierten Zimt-Extrakt. Um die gewünschte Wirkung zu erreichen, müssten Sie also entsprechend deutlich mehr Kapseln oder Pulver einnehmen. Der Preis ist daher nur auf den ersten Blick günstig, auf lange Sicht zahlen Sie hier deutlich mehr als bei einem höherpreisigen Präparat mit besserer Zusammensetzung. Ein Preisvergleich kann sich deshalb besonders lohnen. Im Internet finden Sie Zimt-Nahrungsergänzungsmittel mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier kommen ausschließlich Rohstoffe von hoher Qualität und Reinheit zum Einsatz. Ebenso können Sie sich bei diesen Produkten sicher sein, dass potenziell schädliche Inhaltsstoffe wie Cumarine weitgehend entfernt wurden.

    Zufriedenheitsgarantie

    Zimt ist als Nahrungsergänzungsmittel in der Regel sehr gut verträglich. Doch auch bei Produkten von hoher Qualität können in seltenen Fällen Unverträglichkeiten auftreten. Wenn Sie Ihre Zimt-Kapseln bei einem Händler mit Zufriedenheitsgarantie kaufen, gehen Sie keinerlei Risiko ein. Bei Unverträglichkeiten oder Nichtgefallen können Sie die Ware retournieren und erhalten Ihr Geld zurück.

    Fragen und Antworten zum Thema Zimt kaufen

    Diese Fragen und Antworten zum Thema Zimt kaufen könnten auch für Sie interessant sein.

    Wo kann man Zimt kaufen?

    Zimt als Gewürz können Sie natürlich in jedem Supermarkt erwerben. Doch wenn Sie aktiv einen positiven Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten möchten, sollten Sie auf ein Nahrungsergänzungsmittel mit einem Zimtextrakt in standardisierter Dosierung zurückgreifen. Solche Nahrungsergänzungsmittel bekommen Sie in großer Auswahl im Internet. Zudem erhalten Sie unter anderem in der Apotheke oder im Drogeriemarkt ein eingeschränktes Sortiment.

    Welchen Zimt soll man kaufen?

    Nahrungsergänzungsmittel enthalten in der Regel Cassia-Zimt. Hier ist es allerdings wichtig, dass Sie ein Präparat mit einem Extrakt kaufen. Herkömmlicher Zimt enthält nicht nur Cumarine, die bei hoher Dosierung blutverdünnend wirken können, sondern auch ätherische Öle. Diese lösen bei einigen Menschen Allergien oder Magen- und Darmbeschwerden aus. Bei einem hochwertigen Extrakt werden diese Inhaltsstoffe entfernt, sodass Sie ausschließlich von Wirkstoffen wie MHCP profitieren und Nebenwirkungen vermeiden.

    Zimt Studien und Referenzen

    1. Khan, A. et al. Cinnamon improves glucose and lipids of people with type 2 diabetes Diabetes Care
    2. Borzoei A, Rafraf M, Asghari-Jafarabadi M Cinnamon improves metabolic factors without detectable effects on adiponectin in women with polycystic ovary syndrome Asia Pac J Clin Nutr, 27(3), 2018, 556-563
    3. Hairi M, Ghiasvand R Cinnamon and Chronic Diseases Adv Exp Med Biol, 929, 2016, 1-24