Gratis Versand
ab 200 Euro
100 Tage Geld
zurück Garantie
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Eiweiß

1 of 1
Zurück Vor

Eiweiß kaufen - was Sie wissen sollten!

Hier erfahren Sie alles über Eiweiss als Nahrungsergänzung. Diese Information über jeden Aspekt der Eiweiss-Zufuhr, inklusive einer Betrachtung der Vorteile der Einnahme von Eiweiss in Form von Eiweißshakes, Eiweißpulver und einem Einblick in verschiedene Arten von eiweissreichen Lebensmitteln, welche für eine eiweißreiche Diät verwendet werden können.

Was ist Eiweiss und warum ist es wichtig?

Eiweiss ist einer von drei Makronährstoffen, welche der Körper in Energie umwandelt. Diese Makronährstoffe inkludieren Eiweisse, Kohlenhydrate und Fette. Wissenschaftlich ausgedrückt sind Eiweisse eine Reihe von Aminosäuren, welche wie eine Kette miteinander verbunden sind.

Die Verbindungen, die die Aminosäuren zusammenhalten, werden als Peptidbindungen bezeichnet. Aminosäuren sind die Hauptquelle für Stickstoff im Körper. Eine positive Stickstoffbalance ist wichtig für das richtige Muskelwachstum und dessen Reparatur.

Zusätzlich zu seinen muskelaufbauenden Eigenschaften, wird Eiweiss benötigt um:

  • den pH-Wert im Blut auszubalancieren
  • bei Diäten oder der Fettreduktion Muskelgewebe zu erhalten
  • als Energiequelle zu fungieren, wenn keine Kohlenhydrate zur Verfügung stehen
  • gute Hormon-Niveaus aufzubauen und zu erhalten
  • notwendige chemische Reaktionen zu ermöglichen
  • das Immunsystem des Körpers einwandfrei funktionieren zu lassen
  • den Flüssigkeitshaushalt des Körpers richtig zu regulieren

Eiweiß - die Basis für eine gute Figur

Eiweiß ist die Grundlage für eine gute Figur, denn es hat einen wesentlich stärkeren thermogenetischen Effekt im Körper als Fett oder Kohlenhydrate.

Eiweiß liefert jene Aminosäuren, die auf natürliche Weise das Hungergefühl blockieren und aus denen Ihr Körper jene Hormone und Enzyme herstellt, die für den Fettabbau entscheidend sind.

Ein höherer Eiweißanteil Ihrer Mahlzeiten bewirkt auch, dass sich nach einigen Wochen automatisch das Verlangen nach großen Mahlzeiten reduziert.

All diese Faktoren machen Eiweiß deshalb zum wichtigsten Werkzeug auf Ihrem Weg zur Idealfigur.

Wieviel Eiweiß brauchen Sie?

Durchschnittlich benötigt man täglich 1g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Wenn Sie aktiv sind und regelmäßig Sport betreiben oder ständig unter Stress stehen, kann der Eiweißbedarf bis auf das Doppelte ansteigen.

Wann brauchen Sie mehr Eiweiß:

  • bei hoher körperlicher und geistiger Belastung
  • bei intensiver sportlicher Aktivität
  • bei einer kalorienarmen Diät
  • bei fleischfreier Ernährung
  • bei Eiweißmangel

So kommen Sie zu mehr Eiweiß

Eiweißkonzentrate sind eine beliebte, schnell verfügbare Quelle für wertvolles Eiweiß. Sie enthalten fast kein Fett und werden optimal verdaut und leicht resorbiert. Eiweißdrinks sind schnell zubereitet, schmecken köstlich und können als Ersatz für eine Mahlzeit oder als Zwischenmahlzeit dienen.

Eiweiß - für straffe Haut und fülliges Haar

Eiweiß ist wichtig für eine gesunde Haut, schönes Haar und ein straffes Bindegewebe. Unsere Haut regeneriert sich ständig und braucht dazu Eiweiß. Aus Eiweißbausteinen wird Kollagen und Elastin aufgebaut, welche die Haut straff hält und das Haar kräftigt.

Schlank und schön durch Eiweiß

Fitness-Experten wissen es seit Jahren: Nur wer mehr Eiweiß isst und weniger Kohlenhydrate und Fette zu sich nimmt, wird erfolgreich schlank werden und schlank bleiben.

Beim Abnehmen ist daher eine ausreichende Eiweißzufuhr äußerst wichtig. Die meisten Diäten führen sehr schnell zu einem Eiweißmangel. Dies äußert sich in Konzentrationsschwäche, schlechter Laune, fahler Haut, schlaffem Gewebe, schwachen Muskeln und in extremen Fällen sogar Haarausfall.

Eiweiß-Drinks sind deshalb die ideale Nahrungsergänzung bei jeder Diät. Sie fördern den Fettabbau, bremsen den Appetit, machen munter und erhalten die gute Laune. Ein Eiweiß-Drink mit Magermilch, hat nur 200 kcal, angerührt in Wasser sogar nur 120 Kalorien.

Tipp:

Steigern Sie den Erfolg Ihrer Diät, indem Sie Zucker, Limonaden, weißes Mehl und fette Speisen meiden. Holen Sie sich die Energie statt dessen aus Gemüse und frischem Obst.

Sie liefern wichtige Vitalstoffe und haben wenig Kalorien. Vermeiden Sie Obstsäfte - sie sind zu konzentriert und haben viele Kalorien.

Eiweiß für gute Gesundheit

Die ausreichende Einnahme von Eiweiss hat viele Vorteile für die Gesundheit:

Muskelaufbau

Die Einnahme von Eiweiss hält Ihren Körper in einem anabolen Zustand. Betreffend den Muskelaufbau, bezieht sich „Anabolismus“ auf den Aufbau, und nicht die Zerstörung, von Muskelgewebe.

Das Gegenteil eines anabolen Zustands ist ein kataboler Zustand. Die nicht ausreichende Aufnahme von Eiweiss kann dazu führen, dass Muskelgewebe abgebaut (katabolisiert) wird.

Regulierung der Wachstumshormone

Die richtigen Niveaus an Wachstumshormonen sind ausschlaggebend für eine gute Gesundheit. Wachstumshormone enthalten 190 Aminosäuren. Die ausreichende Zufuhr von Eiweiss stellt sicher, dass ihr Körper über die notwendigen Bausteine verfügt, aus denen er Wachstumshormone bilden kann.

Ein Mangel an Wachstumshormonen verlangsamt den Stoffwechsel und kann zu einer verringerten Knochendichte, Muskelabbau und verschiedenen anderen gesundheitlichen Problemen, inklusive einigen psychischen Krankheiten, führen.

IGF-1

IGF-1 ermöglicht es den Muskelzellen, richtig auf Wachstumshormone zu antworten. IGF-1 enthält über 70 Aminosäuren. Ohne die angemessene Zufuhr von Eiweiss, können die IGF-1 Niveaus gesenkt werden, was es schwieriger für den Körper macht, verfügbare Wachstumshormone zu verwenden.

Stoffwechsel

Wie bereits erwähnt, verarbeitet Eiweiss Energie, wodurch der Stoffwechsel angeregt wird. Weniger als die empfohlene Menge an Eiweiss zu essen, kann es schwierig für den Körper machen, Fettreserven zu nutzen.

Insulin

Eiweiss hilft, die Insulinmenge im Blut zu reduzieren, welche ein Faktor bei der richtigen Energieregulierung ist.

Eiweiß und Muskelaufbau

Ihre tägliche Eiweisszufuhr zu steigern, während Sie ein Krafttrainingsprogramm einhalten, hilft ihnen, die fettfreie Muskelmasse zu vergrößern. Der menschliche Körper befindet sich in einem konstanten Zustand des „Eiweissumsatzes“. Muskelgewebe wird ständig repariert und ersetzt.

Um diese Reparatur zu maximieren, müssen Sie eine eiweiss-positive Stickstoffbilanz aufrecht erhalten. Wenn Sie zu wenig Eiweiss zu sich nehmen, verwirren Sie Ihren Körper.

Er kann nur mit einer limitieren Menge an Rohstoffen arbeiten und kann nicht alles, was repariert werden muss, reparieren. So können Muskeln verloren gehen. Außerdem werden lebenswichtige Körperfunktionen, wie die Hormon-regulierung und die pH-Balance im Blut, beeinträchtigt.

Wenn Sie ein intensives Krafttrainingsprogramm befolgen, muss noch mehr Muskelgewebe repariert werden. Das ist der Grund, warum Gewichtheber und Bodybuilder mehr Eiweiss benötigen. Der Muskelaufbau reduziert die Stickstoffbilanz des Körpers stärker als der reine Muskelerhalt.

Eine häufige und eine -regelmässig auf den Tag verteilte- Eiweisszufuhr stellt eine konstante Zufuhr von Aminosäuren sicher und hilft Ihnen dabei, eine angemessene Stickstoffbilanz zu erreichen.

Eiweiß und Fettverbrennung

Eiweissreiche Lebensmittel wirken sehr thermogen. Einfach ausgedrückt, wird mehr Energie benötigt, um Eiweiss zu verdauen.

Der menschliche Körper muss um 30% härter arbeiten, um eiweissreiche Lebensmittel zu verdauen, als dies bei Kohlenhydraten und Fetten der Fall ist.

Aus diesem Grund kurbelt eine eiweissreiche Ernährung Ihren Stoffwechsel an und unterstützt die Fettverbrennung. Eine angemessene Eiweisszufuhr ist außerdem notwendig, damit der Körper eingelagertes Fett richtig mobilisieren und in Energie umwandeln kann.

Falls Sie zu wenig Eiweiss zu sich nehmen, ist es schwieriger für Ihren Körper, Fettreserven zu nutzen, wodurch er Muskelgewebe in Energie umwandelt.

Das ist einer der Gründe, warum Sie sich durch eine Ernährung mit wenig Eiweiss schwach und müde fühlen können.